24-Stunden-Rennen Nürburgring 2009

Die Teams Land Motorsport und Mamerow sagen Teilnahme am 24h-Rennen ab

Foto: VLN/Jan Brucke 129 Bilder

Land Motorsport und das Team Mamerow werden beim 24h-Rennen am Nürburgring nicht an den Start gehen. Land hat die Nennung zurückgezogen, weil Fahrer und Initiator Christian "Toto" Wolff nach seinem schweren Unfall von den Ärzten keine Freigabe bekommen hat. Mamerow kann aus finanziellen Gründen nicht teilnehmen.

Bei einem Rekordversuch Mitte April auf der Nordschleife platzte am Land Porsche GT3 RSR im Streckenabschnitt Fuchsröhre ein Reifen. Wolff schlug mit 268 km/h in die Streckenbegrenzung ein und konnte sich von diesem Unfall bis heute noch nicht ganz erholen. Deshalb war das Team auch bei den letzten beiden Rennen zur BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft (VLN) nicht dabei und muss nun auch die Teilnahme am 24h-Rennen absagen.

24-Stunden-Rennen Nürburgring 2012: Zeitplan, Rahmenprogramm und mehr 5:15 Min.

Fahrzeug ist rennbereit

Das Auto wurde in der Zwischenzeit vom Team Land in Niederdreisbach vorbereitet und wäre nun eigentlich wieder einsatzfähig. Die abschließende Untersuchung von Wolff machte die Hoffnungen auf einen Start aber zunichte.

Vor einigen Wochen ließ Wolff noch auf eine spektakuläre Besetzung des Land-Porsches hoffen. Im Gespräch waren unter anderem Ex-Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen, Bernd Schneider und Alexander Wurz.

Wahl zwischen 24h-Rennen oder VLN
 
Mamerow-Racing musste aus finanziellen Gründen zwischen der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft und dem 24h-Rennen abwägen und entschied sich letztlich für die verbleibenden Läufe zur Langstreckenmeisterschaft.
 
"Es wäre sicherlich einfach, die Absage auf den Unfall im letzten Rennen und entsprechend versteckte Schäden oder anderen Ausreden zu schieben, aber das wäre den Fans und unseren Partnern gegenüber nicht fair", sagte Teamchef Peter Mamerow. "Fakt ist, dass wir ohne einen Hauptsponsor die enormen Kosten für das Gesamtpaket Langstreckenmeisterschaft und das 24h-Rennen, als ein reines Privat-Team nicht tragen können. Auf dieser Grundlage mussten wir uns für eins entscheiden - wir haben uns für die Läufe der VLN entschieden."

Weitere Informationen finden Sie im sport auto-Spezial zum 24h-Rennen auf dem Nürburgring.

24h-Rennen Nürburgring 2009

Überblick Allgemein
Spannungsgarantie beim Saisonhöhepunkt
Zeitplan und Starterliste
Analyse der Reglementänderungen 2009
Bisherige Sieger des 24h-Rennens
Die Höhepunkte 2009 in Bildern
Freies Training
1. Zeittraining
2. Zeittraining
Top 20 der Startaufstellung
Rennbericht 16 bis 17 Uhr
Rennbericht 17 bis 19 Uhr
Rennbericht 19 bis 21 Uhr
Rennbericht 21 bis 23 Uhr
Rennbericht 23 bis 7 Uhr
Rennbericht 7 bis 9 Uhr
Rennbericht 9 bis 11 Uhr
Rennbericht 11 bis 13 Uhr
Rennbericht 13 bis 15 Uhr
Rennbericht 15 bis 16 Uhr
Titelverteidiger siegt erneut
Rekord-Stunden am Ring
Rennanalyse & Klassen-Sieger
Alles über das Motor Presse Team
Vorstellung der acht Piloten
Freies Training
1. Zeittraining
2. Zeittraining
Stimmen vor dem Start
Probleme beim Motor Presse-Team
Status um Mitternacht
Nach der Nacht: Technische Probleme kosten wertvolle Zeit
Durchhalte-Parolen in der Schlussphase
Stimmen im Ziel
Alles über das sport auto 24h-Projekt
Vorstellung des BMW M3 GT4
Erste Ausfahrt mit dem V8-Renner
Abstimmungsfahrt auf der Nordschleife
Endspurt vor dem Rennen
Donnerstagstraining mit neuem Einsatzfahrzeug
Qualifying ermöglicht Traumstart
Blick auf die Startvorbereitungen
Drama um den BMW M3 GT4
Zielankunft trotz Probleme
BMW M3 GT4 setzt Kundensport-Tradition fort
Abschluss-Besprechung
DriftChallenge auf dem Ring
Die Fans an der Strecke
Die Girls aus der Box
Live Abstimmnung 1 Mal abgestimmt
Das 24h-Rennen auf dem Nürburgring ist ...
... der Jahreshöhepunkt, den man Live erleben muss.
... ein Spektakel, das man besser aus der Distanz betrachtet.
... meine Chance mit den Profis zu fahren.
...interessant wegen den vielen kleinen Privat-Teams.
... ein nettes Rennwochende - nichts Besonderes.
... interessiert mich nicht.
... kenne ich nicht.
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Promobil
Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen Spacecamper Limited (2019) Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6
CARAVANING
LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan Kabe Imperial 780 TDL FK KS Außen Kabe Neuheiten 2019 Royal 780 TDL FK mit Frontküche
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote