Alfa 147-Facelift

Gesichts-Vollzug

Foto: Uli Jooß 8 Bilder

Nach vier Jahren Bauzeit muss der Alfa Romeo 147 durch ein Facelift erste Falten glätten lassen. Eine Federungspflege macht ihn zudem in den Knien viel geschmeidiger.

Getrieben von seit 2001 nachlassenden Verkaufszahlen hat Alfa den 147 facegeliftet. Er ist immer noch schön, nur auf eine etwas sterilere Art. Der Blick (Scheinwerfer) wurde schärfer, die Nase ausgeprägter, und der Schlund wirkt gieriger. Hinten erinnert die tiefer heruntergezogene Schürze an das GTA-Heck, die Rücklichter weiten sich zum Rand stärker auf.
Innen blinkt etwas mehr Chrom, die Ziffern in Tacho und Drehzahlmesser stechen deutlicher ins Auge, ein neuer Sitzbezug schmeichelt den Händen. Wie in Watte gepackt soll auch der 1.9-JTD-Dieselmotor klingen. Zu diesem Zweck spritzt das Multi-Jet-System häufiger ein, was das Verbrennungsgeräusch absoften soll. Angenehmer Nebeneffekt: Der Vierzylinder schickt nun 150 statt 140 PS an die Vorderräder.

Bei einer ersten Fahrt waren aber im Vergleich zum Vorgängertriebwerk kaum Unterschiede zu spüren oder zu hören. Der JTD ist sich treu geblieben: Noch immer schiebt er kräftig an, dreht nach Vierventiler-Art leichtfüßig hoch und dokumentiert seinen Einsatz mit leichten Vibrationen.
Deutlich spürbar dagegen: die neue Geschmeidigkeit der Federung. Der Komfort-Gewinn resultiert aus Stoßdämpfern mit dickeren Kolbenstangen sowie Modifikationen an der Radaufhängung. Das sanftere Fahrwerk ist beim Zweiliter-Benziner und 1.9 JTD 16 V serienmäßig, bei allen anderen Motorisierungen optional bestellbar.

Keine Notwendigkeiten für Korrekturen sah Alfa bei den Preisen: Sie sollen auf aktuellem Niveau verharren.

Technische Daten
Alfa Romeo 147 1.9 JTD 16V Progression
Grundpreis 23.150 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4223 x 1729 x 1442 mm
KofferraumvolumenVDA 292 bis 1042 l
Hubraum / Motor 1910 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 110 kW / 150 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 208 km/h
Verbrauch 5,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Teaser BMW 3er Neuer BMW 3er G20 (2018) Teaservideo zeigt Details
Beliebte Artikel Audi e-tron Neuer Audi e-tron quattro Der Elektro-SUV von Audi Kia ProCeed GT Kia ProCeed GT und Ceed GT im Fahrbericht Shooting Brake optisch und fahrerisch knackig
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018
Promobil Reisemobil Manufaktur Free Nature Eco (2019) Free Nature Eco Bulli-Ausbau mit coolem Design Emmerich Wohnmobil-Tour Niederrhein Radtouren entlang der Grenze
CARAVANING Der Herbst ist ein guter Zeitpunkt, um beim Kauf eines Reisemobils oder Caravans Geld zu sparen: Die Vorjahresmodelle müssen vom Hof. Günstige Caravans im Herbst Die Schnäppchen-Saison beginnt Camping Mas Nou Campingplatz-Tipp Spanien Camping Mas Nou