Alfa Romeo 147 1.6 T.Spark

Den Alfa Romeo 147 1.6 gibt es als Eco mit 105 und als T. Spark mit 120 PS. Wie sportlich sind die beiden Motorvarianten?

Ein Alfa muss sportlich sein, selbstverständlich. Dazu gehören eine rassige Optik, ein agiles Fahrverhalten, eine spontane Lenkung. All das hat der 147. Doch wie viel PS braucht man für einen sportlichen Charakter? Den 147 offerieren die Italiener in vier Versionen: Als fraglos kräftigen, gleichwohl teuren Zweiliter mit 150 PS, als durchzugsstarken Common-Rail-Diesel mit 110 PS und in zwei 1,6-Liter-Varianten, jeweils mit 16 Ventilen und Doppelzündung.

Der T. Spark hat die besseren Bremsen

Unterschiedlich ist vor allem die Leistungsangabe: 105 PS beim 1.6 Eco und 120 PS beim 1.6 T. Spark. Sportlich ist schon das schwächere Modell, das Plus von 15 PS macht sich in etwas mehr Drehfreudigkeit und einer um zehn km/h höheren Spitze bemerkbar. In der Elastizität bei niederen Drehzahlen gewinnt das 120-PS-Modell weder subjektiv noch bei den objektiven Messwerten spürbar. Deutlich besser ist er aber beim Bremsen: Die größeren und belüfteten Scheiben schaffen aus Tempo 100 einen sehr guten Bremsweg von 40 Metern und sind absolut standfest.

Welchen also nehmen?

Mit einem Grundpreis von 33.669 Mark ist der 1.6 T. Spark um immerhin 1800 Mark teurer als der 1.6 Eco, mit derselben erfreulich kompletten Serienausstattung wie das Grundmodell. Wenn Sie unter Sportlichkeit auch das Ausdrehen der Gänge verstehen, dann bekommen Sie für den Mehrpreis auch etwas mehr Alfa. Ansonsten empfehlen wir, die Summe in die exzellenten Sitze mit den feinen Momo-Lederbezügen zu investieren. Denn sie schärfen den Charakter des 147 ebenso wie 15 PS mehr.


mot-Messwerte

Beschleunigung
0 bis 100 km/h 10,6 s
Durchzug
60 bis 100 km/h (IV. Gang) 11,3 s
80 bis 120 km/h (V. Gang) 16,8 s
Innengeräusche
50 / 100 km/h (IV. Gang) 62 / 72 dB (A)
100/ 130 km/h (V. Gang) 70 / 74 dB (A)
Gewichte
Testwagen 1265 kg
tatsächliche Zuladung 455 kg
Bremsweg
kalt / warm 40,0 / 39,6 m
Verbrauch
mot-Mittel (Super) 6,9 L / 100 km
mot-Zyklus (Super) 8,8 L / 100 km

Grundpreis 33.669 Mark


Technische Daten
Alfa Romeo 147 1.6 T.Spark Impression
Grundpreis 16.950 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4170 x 1729 x 1439 mm
KofferraumvolumenVDA 280 bis 1030 l
Hubraum / Motor 1598 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 88 kW / 120 PS bei 6200 U/min
Höchstgeschwindigkeit 195 km/h
Verbrauch 8,2 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Teaser BMW 3er Neuer BMW 3er G20 (2018) Teaservideo zeigt Details
Beliebte Artikel Audi e-tron Neuer Audi e-tron quattro Der Elektro-SUV von Audi Kia ProCeed GT Kia ProCeed GT und Ceed GT im Fahrbericht Shooting Brake optisch und fahrerisch knackig
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018
Promobil Reisemobil Manufaktur Free Nature Eco (2019) Free Nature Eco Bulli-Ausbau mit coolem Design Emmerich Wohnmobil-Tour Niederrhein Radtouren entlang der Grenze
CARAVANING Camping Mas Nou Campingplatz-Tipp Spanien Camping Mas Nou Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet