Alfa Romeo 147 GTA 3.2 V6 24V im Fahrbericht

250 PS für ein Halleluja

Alfa Romeo packte in den 147 die Technik des 156 GTA. Heraus kam dabei ein 250 PS starker Kompaktwagen namens 147 GTA zum Preis von 30.000 Euro.

Dem 147 wurde die Technik des 156 GTA quasi unverfälscht unter die Karosserie gepackt. Deshalb gilt ein Name, ein Motor, ein Programm mit den Eckdaten GTA, 3,2-Liter-V6, 250 PS nun auch beim zierlichen Frauenliebling 147.

Nebst Motor-Getriebe-Einheit wurde auch das komplette Fahrwerk im 147 verbaut: Also vorn jeweils doppelte Dreiecks-Querlenker, hinten eine McPherson-Aufhängung samt den entsprechenden Bremsen (vorn innenbelüftete Scheiben mit 305 mm, hinten mit 276 mm Durchmesser).

Die anscheinend elastische Karosserie dehnt sich voluminös über die muskulösen Radhäuser und die wuchtigen 17-Zöller in der Dimension 225/45. Die neuen Lufteinlässe zwischen Alfa-Schild und Scheinwerfern tragen nicht gerade zur Verschönerung der klassischen Retro-Schnauze bei, signalisieren aber im Zusammenspiel mit der maschendrahtverbrämten Frontschürze, dass kein Blender den Rückspiegel füllt. Wer ihn umgehend vorbeilässt, wird mit dem Anblick einer imposanten Heckpartie belohnt.

Weder die feinen schwarzen Lederhäute im Innenraum noch der auch wegen der Schadstoffeinstufung nach Euro 4 so gedämpfte Ton der Auspuffanlage können den 147 GTA als Softie erscheinen lassen. 250 PS auf die Vorderräder sorgen – auch elektronischen Hilfen wie ESP und Antriebsschlupfregelung zum Trotz – für eine ausgelassene Halleluja-Stimmung. Obwohl der 147 GTA unter Last etwas zu viel untersteuert, während beim Bremsen das Heck gewollt hin und her schwänzelt, wirkt der nur als Zweitürer und ohne umklappbare Rücksitze lieferbare 147 GTA besonders beim Einlenken agiler als die beiden Viertürer.

Auch der Motor fühlt sich in der kleinsten, leichtesten und sportlichsten GTA-Karosserie nicht unterfordert. Das breite nutzbare Drehzahlband erlaubt sowohl niedrige Bummeldrehzahlen als auch spontane Ausflüge in die Nähe des roten Bereichs.

Der Import nach Deutschland beginnt im Februar, und der Preis wird bei knapp über 30.000 Euro liegen.

Technische Daten
Alfa Romeo 147 3.2 V6 24V GTA Moving
Grundpreis 30.950 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4213 x 1764 x 1412 mm
KofferraumvolumenVDA 280 bis 1030 l
Hubraum / Motor 3179 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 184 kW / 250 PS bei 6200 U/min
Höchstgeschwindigkeit 246 km/h
0-100 km/h 6,3 s
Verbrauch 12,1 l/100 km
Testverbrauch 13,9 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell BMW X7 BMW X7 für 2019 Siebensitzer-SUV mit allem
Beliebte Artikel Audi E-Tron Paris Auto Show 2018 Audi e-tron quattro Marktstart verzögert sich e.Go Life Fahrbericht 2018 Vorserie e.Go Life verzögert sich Elektro-Kleinwagen kommt erst 2019
Anzeige
Sportwagen Essen Motor Show Teaser 2018 Essen Motor Show 2018 PS-Festival in Essen Toyota Supra Toyota GR Supra (2019) Einblicke in Japan-Sportwagen
Allrad 10/2018, Hennessey Ford F-150 Heritage Hennessey Ford F-150 Heritage Pick-up im Rennsport-Outfit Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup
Oldtimer & Youngtimer Auktion Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Oldtimer Auktion Toffen 2018 Schwache Herbst-Versteigerung Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel
Promobil Sportsmobile Campingbus-Ausbauer aus den USA So wird Vanlife gemacht Gebläsegrills im Vergleich 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig
CARAVANING Nordsee Camp Norddeich Campingplatz-Tipp Niedersachsen Nordsee-Camp Norddeich 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig