Alfa Romeo 147 GTA 3.2 V6 24V im Fahrbericht

250 PS für ein Halleluja

Alfa Romeo packte in den 147 die Technik des 156 GTA. Heraus kam dabei ein 250 PS starker Kompaktwagen namens 147 GTA zum Preis von 30.000 Euro.

Dem 147 wurde die Technik des 156 GTA quasi unverfälscht unter die Karosserie gepackt. Deshalb gilt ein Name, ein Motor, ein Programm mit den Eckdaten GTA, 3,2-Liter-V6, 250 PS nun auch beim zierlichen Frauenliebling 147.

Nebst Motor-Getriebe-Einheit wurde auch das komplette Fahrwerk im 147 verbaut: Also vorn jeweils doppelte Dreiecks-Querlenker, hinten eine McPherson-Aufhängung samt den entsprechenden Bremsen (vorn innenbelüftete Scheiben mit 305 mm, hinten mit 276 mm Durchmesser).

Die anscheinend elastische Karosserie dehnt sich voluminös über die muskulösen Radhäuser und die wuchtigen 17-Zöller in der Dimension 225/45. Die neuen Lufteinlässe zwischen Alfa-Schild und Scheinwerfern tragen nicht gerade zur Verschönerung der klassischen Retro-Schnauze bei, signalisieren aber im Zusammenspiel mit der maschendrahtverbrämten Frontschürze, dass kein Blender den Rückspiegel füllt. Wer ihn umgehend vorbeilässt, wird mit dem Anblick einer imposanten Heckpartie belohnt.

Weder die feinen schwarzen Lederhäute im Innenraum noch der auch wegen der Schadstoffeinstufung nach Euro 4 so gedämpfte Ton der Auspuffanlage können den 147 GTA als Softie erscheinen lassen. 250 PS auf die Vorderräder sorgen – auch elektronischen Hilfen wie ESP und Antriebsschlupfregelung zum Trotz – für eine ausgelassene Halleluja-Stimmung. Obwohl der 147 GTA unter Last etwas zu viel untersteuert, während beim Bremsen das Heck gewollt hin und her schwänzelt, wirkt der nur als Zweitürer und ohne umklappbare Rücksitze lieferbare 147 GTA besonders beim Einlenken agiler als die beiden Viertürer.

Auch der Motor fühlt sich in der kleinsten, leichtesten und sportlichsten GTA-Karosserie nicht unterfordert. Das breite nutzbare Drehzahlband erlaubt sowohl niedrige Bummeldrehzahlen als auch spontane Ausflüge in die Nähe des roten Bereichs.

Der Import nach Deutschland beginnt im Februar, und der Preis wird bei knapp über 30.000 Euro liegen.

Technische Daten
Alfa Romeo 147 3.2 V6 24V GTA Moving
Grundpreis 30.950 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4213 x 1764 x 1412 mm
KofferraumvolumenVDA 280 bis 1030 l
Hubraum / Motor 3179 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 184 kW / 250 PS bei 6200 U/min
Höchstgeschwindigkeit 246 km/h
0-100 km/h 6,3 s
Verbrauch 12,1 l/100 km
Testverbrauch 13,9 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell e.Go Life 60, Exterieur e.Go Life 60 Elektrokleinstwagen Bereit den Stadtverkehr zu rocken?
Beliebte Artikel BMW 3er G20, 330i BMW 3er G20 (2018) im Fahrbericht Wie hart ist er mit und ohne Sportfahrwerk? Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan S (2019) Fahrbericht Dieselfrei und Spaß dabei
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Hymer B-MC I 580 Hymer B-Klasse MC I 580 Test Neues Konzept, neue Epoche? Weihnachtskalender 2018 Tür 15 Mitmachen und gewinnen Nighthawk von ROLLPLAY
CARAVANING Deichselschloss Diebstahlschutz für Caravans Deichselschlösser und Co Weihnachtskalender 2018 Tür 15 Mitmachen und gewinnen Nighthawk von ROLLPLAY