Audi A3 3.2 DSG

Foto: Audi 5 Bilder

Der Audi A3 3.2 Quattro DSG mit einem 250 PS starken Sechszylinder-Motor und Direktschaltgetriebe ist das neue Topmodell der Kompaktbaureihe. Sein Preis: 32.850 Euro. Das Herz des sportlichsten Audi A3 ist der kraftvolle und laufruhige 3,2-Liter-Sechszylindermotor mit 250 PS. Der A3 3.2 Quattro kommt nach der IAA auf den Markt.

Im Grundpreis für den Top-A3 von 31.000 Euro enthalten ist ein Sechsgang-Handschaltgetriebe, Allradantrieb und die sportliche Ambition-Ausstattung, unter anderem mit 17-Zoll-Alurädern, 225/45er-Reifen sowie einem straffen Sportfahrwerk. Auf wuchtige Schürzen und Spoiler verzichtet Audi. Nur das doppelte Auspuffendrohr weist auf die Topmotorisierung hin.

DSG: eine Investition, die lohnt

Sehr gut mit dem Motor – maximal 320 Nm – harmoniert das DSG genannte Doppelkupplungsgetriebe, das den Grundpreis um 1.850 Euro nach oben schraubt. Doch die Investition lohnt sich, denn genau wie das Auto selbst beherrscht auch das Getriebe mehrere Disziplinen. Wie bei einer herkömmlichen Wandler-Automatik wechselt das DSG die Gänge in Wählhebelposition D sehr weich und ohne Zugkraftunterbrechung.

Stets ruckfreie Schaltvorgänge

Sportlich orientierte Fahrer können die nur 0,2 Sekunden dauernden – aber auch in diesem Fall ruckfreien – Schaltvorgänge mit den Schaltpaddeln am Lenkrad oder am Wählhebel manuell auslösen.
Bei zurückhaltender Behandlung des Gaspedals wird im Automatikmodus früh hochgeschaltet, so dass bereits bei Stadttempo die sechste Stufe aktiv ist. Der samtig laufende Motor verstärkt den Eindruck hohen Antriebskomforts zusätzlich.

DSG wirkt positiv auf den Verbrauch

Wird aber Leistung gefordert, ändert sich die Tonlage in Richtung sportlich-sonor, ohne jemals aufdringlich zu werden. Bleibt der Fahrer voll auf dem Gaspedal, erfolgen die Gangwechsel erst bei Erreichen der Höchstdrehzahl von rund 6600/min. Da das DSG schneller schaltet als jeder Fahrer, sollen statt 6,5 Sekunden wie beim handgeschalteten Modell nur 6,4 Sekunden von null auf 100 km/h vergehen.
Zudem liegt der ECE-Gesamtverbrauch der DSG-Ausführung mit 9,9 L/100 km um 0,7 Liter unter dem des Handschalters. Das erhöht die Freude am kompakten, sportlichen und souveränen A3 3.2 Quattro mit DSG noch einmal.

Technische Daten
Audi A3 3.2 Quattro Ambition
Grundpreis 33.450 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4203 x 1765 x 1421 mm
KofferraumvolumenVDA 281 bis 1031 l
Hubraum / Motor 3189 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 184 kW / 250 PS bei 6300 U/min
Höchstgeschwindigkeit 245 km/h
Verbrauch 9,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Audi e-tron Neuer Audi e-tron quattro Der Elektro-SUV von Audi
Beliebte Artikel Kia ProCeed GT Kia ProCeed GT und Ceed GT im Fahrbericht Shooting Brake optisch und fahrerisch knackig Opel Corsa GSi (2018) Opel Corsa GSi (2018) Kleiner Sportflitzer im Fahrbericht
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Ferrari 812 Monza SP 1 und Monza SP2 Ferrari Monza SP1 und Monza SP2 (F176) Limitierte Hardcore-Renner auf 812-Basis Erlkönig Mercedes-AMG A45/A50 Erlkönig Mercedes-AMG A-Klasse A45/A50 (2019) Hier fährt der A45-Nachfolger
Allrad Suzuki Jimny 2018 Weltpremiere Suzuki Jimny (2018) Neuauflage startet ab 17.915 Euro Cadillac XT4 (2018) Fahrbericht Cadillac XT4 (2018) Fahrbericht Unterwegs mit dem neuen kompakten Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars
Promobil Ford Transporter Neuheiten 2019 Neuer Ford Transit (2019) Weltpremiere auf der IAA Hymer ML-I Thor Industries erwirbt Hymer Größter Hersteller für Wohnmobile
CARAVANING Camping Le Truc Vert Campingplatz-Tipp Frankreich Camping Le Truc Vert Die Zukunft des Konzerns Thor Industries kauft Hymer Group