Audi A6 Allroad

Wühl-Tat

Foto: Hans-Dieter Seufert 7 Bilder

Rund 20.000 Käufer pro Jahr entschieden sich bisher für den Audi A6 Allroad. Mit der Neuauflage des Multitalents könnten es noch ein paar mehr werden, denn sie hat deutlich mehr zu bieten. Fahrbericht mit dem Allroad 3.0 TDI.

Mit dem A6-Derivat lassen sich Wege aller Art bewältigen, auch unbefestigte Trassen, die herkömmliche Autos überfordern würden. Exkursionen in die Wildnis sollte man ihm indessen besser nicht zumuten. Auf zerfurchten Wegen hält sich jedoch der Audi besser, als man es seiner Erscheinung zutraut – wenn es sein muss, vermag er sogar durch 30 Zentimeter tiefes Wasser zu waten. Freilich empfiehlt es sich, die widerstandsfähigeren All-Terrain-Reifen zu ordern, die im Verbund mit verstärktem Unterschutz für Motor und Getriebe angeboten werden.

Auf der Straße bewegt sich das Universaltalent zwar nach wie vor etwas schwerfälliger als ein gewöhnlicher A6, aber leichtfüßiger als sein Vorgänger. Er fühlt sich weniger kopflastig an, lenkt sich präziser und zeigt in Kurven kaum noch Schlagseite. Keine Frage: Von fahrdynamischen Qualitäten, wie sie der Allroad bietet, können SUV-Fahrer nur träumen.

Die Kehrseite der stattlichen Statur zeigt sich auf der Waage: Der Testwagen brachte es auf zwei Tonnen Leergewicht. Da hat auch der Dreiliter-TDI-Dieselmotor kein leichtes Spiel. 233 PS und 450 Nm genügen zwar für ansehnliche Fahrleistungen, aber subjektiv überzeugt die Antriebsquelle mehr durch Laufkultur als durch Temperament. In Anbetracht des Verbrauchs (10,2 Liter / 100 Kilometer) ist sie dennoch die beste Wahl im Allroad-Programm. Das gute Stück kostet dann 50.600 Euro – gemessen an den Qualitäten sicher nicht übertrieben. Gleichwohl mangelt es nicht an verlockenden Alternativen.

Technische Daten
Audi A6 Allroad 3.0 TDI Quattro
Grundpreis 52.450 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4934 x 1862 x 1519 mm
KofferraumvolumenVDA 565 bis 1660 l
Hubraum / Motor 2967 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 171 kW / 233 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 230 km/h
Verbrauch 8,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell VW I.D. Sperrfrist 16.12.2018 00:00 Uhr MEZ Fahrbericht VW ID Neo (2020) Wir fuhren den elektrischen "Golf 9"
Beliebte Artikel Nio ES8 Fahrbericht 2018 Fahrbericht Nio ES8 (2018) E-SUV für Familie und Langstrecke e.Go Life 60, Exterieur e.Go Life 60 Elektrokleinstwagen Bereit den Stadtverkehr zu rocken?
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Jochen Hörnle - Freifahrtschein Ausnahme in Großstädten Übergangsfrist für Diesel-Fahrverbot Weihnachtskalender 2018 Tür 17 Mitmachen und gewinnen Spiegelreflexkamera Nikon D5600
CARAVANING Panorama Blick hinter die Kulissen So funktioniert ein Campingplatz Weihnachtskalender 2018 Tür 17 Mitmachen und gewinnen Spiegelreflexkamera Nikon D5600