Audi RS5, Front
Audi RS5 im Fahrbericht: Es dürfte etwas mehr quer sein Nach der Modellpflege bleibt dem Audi RS5 der hochdrehende V8-Saugmotor erhalten – vorerst. Um das zu feiern, wurde das leicht überarbeitete Coupé aufs Glatteis geschickt. Mit Spikes natürlich.

Audi RS5 im Fahrbericht: Technische Daten

Audi RS5 Coupé
Testwagen
Baujahr 03/2012 bis 07/2015
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 8-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 4163 cm³ / 12,3:1
Leistung 331 kW / 450 PS bei 8250 U/min
max. Drehmoment 430 Nm bei 4000 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Allradantrieb
Getriebe 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe
Übersetzungen I. 3,69
II. 2,24
III. 1,56
IV. 1,18
V. 0,92
VI. 0,74
VII. 0,62
R. 2,94
Achsantrieb 4,38:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Coupé
Türen / Sitzplätze 2 / 4
Außenmaße 4649 x 1860 x 1366 mm
Radstand 2751 mm
Spurweite 1586 / 1582 mm
Kofferraumvolumen 455 bis 829 l
Gewichte
Leergewicht 1790 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 2215 kg
Zuladung 425 kg
Dachlast 75 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basis Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatoren ja / ja
Lenkerkonstruktion Querlenkern, Längslenkern / Querlenkern, Längslenkern
Lenkübersetzung 16,3:1 / – / –
Beschleunigung
0-100 km/h 4,5 s
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Plus
Tankvolumen / Reichweite 61 l / 580 km
NEFZ-Verbrauch 14,4 / 8,3 / 10,5 l/100 km
CO2-Ausstoß 246 g/km
Schadstoffeinstufung Euro 5
Effizienzklasse G
Kosten
Grundpreis 79.900 €