Audi RS7 Sportback im Fahrbericht

Schrägheck mit Doppelturbo-Herz

Audi RS7 Sportback, Seitenansicht Foto: Hersteller 21 Bilder

Schön war er schon immer. Als Audi RS7 mit 560 PS wird Audis Schrägheck-Limousine A7 jetzt auch schön schnell.

Zahlen faszinieren, gerade bei einem Auto wie diesem: Bei 6.600/min beginnt der rote Bereich, bis 320 reicht der Tacho, 305 km/h soll der Audi RS7 in der unlimitierten Version schaffen, 700 Nm beträgt das Drehmoment, 113.000 Euro der Preis. Noch Fragen?

Audi RS7 ist beruhigend schnell

Ja. Warum kann der 560 PS starke Biturbo-V8 mit vier Liter Hubraum im Audi RS7 nicht noch höher drehen? Gefühlt ist er so irrsinnig schnell am Begrenzer, der den Sprint dann stotternd abwürgt, dass man sich 8.000/min wünscht und ständig auf die hochschnellende Nadel des Drehzahlmessers schielt. Anders gesagt: Der Audi RS7 macht genausoviel Spaß wie der RS6 Avant mit gleichem Motor – vorausgesetzt, man stellt die elektromechanische Lenkung in den Dynamik-Modus.

Der Allradantrieb im Audi RS7 sichert gewohnt gute Traktion und Fahrstabilität. Zylinderabschaltung senkt den Verbrauch, die Luftfederung erhöht den Komfort, und die optionalen 420-Millimeter-Bremsscheiben aus Kohlefaser-Keramik sorgen dafür, dass der neue Audi RS7 Sportback so beeindruckend steht, wie er geht.

Technische Daten
Audi RS 7 Sportback 4.0 TFSI Quattro
Grundpreis 113.000 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 5012 x 1911 x 1419 mm
KofferraumvolumenVDA 535 bis 1390 l
Hubraum / Motor 3993 cm³ / 8-Zylinder
Leistung 412 kW / 560 PS bei 5700 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Verbrauch 9,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell BMW X7 BMW X7 für 2019 Siebensitzer-SUV mit allem
Beliebte Artikel Audi S7 Sportback, Mercedes CLS 500 4matic, Frontansicht Audi S7 & Mercedes CLS im Test Eng beieinander, ganz ohne Ähnlichkeiten Audi A7 3.0 TDI, BMW 530d GT, Porsche Panamera D, Motorhauben Audi A7, BMW 5er und Panamera Sicher, dass das ein Diesel ist?
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Koenigsegg Ragnarok Teaser Koenigsegg Ragnarok (2019) Supersportwagen-Debüt in Genf Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 für 2021 Mittelmotor-Sportler namens Valhalla?
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Schwache Herbst-Versteigerung Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel
Promobil 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig Caravan Salon Campervans RM Free Nature Eco 3 neue Campervans im Check Karmann, Flowcamper und RM
CARAVANING 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie