Audi TT Coupé 1.8 T

Für das TT-Coupé von Audi gibt es jetzt einen neuen Basis-Motor. Sind 150 PS genug? Ein Fahrbericht soll das klären.

Fast fünf Jahre hat es gedauert, bis Audi dem Drängen nach einem Sechszylinder im TT nachgegeben hat. Doch die Ingolstädter erweiterten die Leistungspalette des bullig und unverwechselbar gezeichneten Coupés nicht nur nach oben. Auch unterhalb des bisherigen 180-PS-Einstiegsmotors ist seit diesem Jahr eine Alternative im Angebot. Dabei handelt es sich um einen alten Bekannten: die 150-PS-Version des gleichen aufgeladenen Fünfventilers, der in den restlichen TT-Varianten mit vier Zylindern zum Einsatz kommt. Im Roadster ist dieser Motor schon länger zu haben.

Auf dem Papier unterscheidet sich die 150- von der 180-PS-Version zuerst einmal durch den günstigeren Kaufpreis. 27.400 statt 30.750 Euro ergeben eine Differenz von 3.350 Euro. Nach Bereinigung der Ausstattung – Ledersitzbezüge und Sitzheizung kosten 1.540 Euro extra – reduziert sich der Unterschied auf 1.810 Euro. Wo wir gerade beim Rechnen sind: Deutlich günstiger ist der 150-PS-TT lediglich in der Teilkaskoeinstufung.
Und wie sieht es in der Praxis aus? Optisch ist der schwächste TT nicht als solcher zu erkennen. Er entlässt seine Verbrennungsrückstände wie die 180-PS-Version durch nur ein einzelnes Auspuffendrohr. Nach dem Drehen des Zündschlüssels dringt das vertraut tiefe Brummen des Turbos ans Ohr und beim Beschleunigen legt sich der 150-PS-TT mit der typischen Charakteristik des aufgeladenen Triebwerks ins Zeug. Aber nicht nur subjektiv fühlt sich der Basis-TT kraftvoll motorisiert an – auch objektiv sind die Leistungsdaten eines Sportcoupés würdig: 8,2 Sekunden vergehen für den Sprint auf 100 km/h, die Spitze liegt bei 220 Km/h. Wer die Leistung nutzt, muss die Konsequenzen an der Tankstelle tragen: Mit über zehn Liter Super Plus im Durchschnitt ist er dennoch sparsamer als der 180-PS-TT.
Doch Fahrspaß reduziert sich beim TT nicht ausschließlich auf die Dynamik in Längsrichtung. Der Zweitürer folgt spontan dem Einschlag des dick umkranzten Dreispeichenlenkrad, die standfesten Bremsen haben keine Mühe, den 1,3-Tonner im Zaum zu halten. Die Position auf den gut ausgeformten Sitzen passt perfekt und das Cockpit-Ambiente mit den zahlreichen Alu-Applikationen strahlt eine sportliche Gediegenheit aus, die noch immer ihresgleichen sucht.

Zur Startseite
Technische Daten
Audi TT Coupé 1.8 T
Grundpreis 28.000 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4041 x 1764 x 1346 mm
KofferraumvolumenVDA 270 bis 540 l
Hubraum / Motor 1781 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 110 kW / 150 PS bei 5700 U/min
Höchstgeschwindigkeit 220 km/h
Verbrauch 8,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 02/2019, Audi E-Tron Quattro Streif Kitzbühel Audi E-Tron Quattro auf der Skipiste Die Wahrheit über die Streif-Fahrt Subaru Viziv Adrenaline Concept Subaru Viziv Adrenaline Concept Ausblick auf einen kleinen Crossover
Motorsport John Watson - Penske - GP USA 1976 - Watkins Glen McLaren, Brabham, Stewart & Co. Die fahrenden Teamchefs Lando Norris - McLaren - Barcelona - F1-Test - 19. Februar 2019 McLaren wieder Zweiter MCL34 hat noch Schwachstellen
Oberklasse Alpina B7 Biturbo 2019 Alpina B7 (2019) Untenherum mit viel mehr Druck Care by Volvo Auto-Flatrate Auto-Flatrate statt Kauf Alle Auto-Abos im Überblick
Anzeige
promobil
VW T2 Bulli LEGO T2-Bulli aus Legosteinen Lego-Bus in Originalgröße Peugot Gold Lion (2019) Hippie-Bus Selbstausbau Vom alten Peugeot zum "Golden Lion"
CARAVANING
Nissan x Opus Concept Caravan Mobile Speicherlösung Energy Roam Nissan x Opus Concept-Camper Gaspedal Gaspedal-Tuning von DTE Systems Sportlich unterwegs mit der Pedalbox
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote