Bentley Turbo R, Frontansicht
Bentley Turbo R - rasender Rolls-Royce-Youngtimer: Diese britische Luxuslimousine ist pfeilschnell Er trägt Turnschuhe zum Anzug, ist gar nicht so seriös wie seine elitären Brüder von Rolls-Royce, aber viel schneller. In Signalrot hat der Bentley Turbo R das Zeug zum Feuerwehr-Einsatzleitwagen. Und teuer ist er als Youngtimer auch nicht...

Bentley Turbo R im Fahrbericht: Technische Daten

Bentley Turbo R 6.8 V8
Testwagen
Baujahr 01/1986 bis 10/1986
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 8-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 6750 cm³ / 8,0:1
Aufladungmax. Ladedruck Abgasturbolader
max. Drehmoment 620 Nm bei 2400 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Stirnräder
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 3-Gang Schaltgetriebe
Übersetzungen I. 2,50
II. 1,50
III. 1,00
R. 2,00
Achsantrieb 2,70:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Limousine mit Stufenheck
Türen / Sitzplätze 4 / 5
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 5270 x 1885 x 1485 mm
Radstand 3061 mm
Spurweitevorn / hinten 1549 / 1549 mm
Gewichte
LeergewichtHersteller 2510 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängungvorn / hinten Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basisvorn / hinten Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Hydropneumatik
Stabilisatorenvorn / hinten ja / ja
Lenkerkonstruktionvorn / hinten Querlenkern / Schräglenkern
Beschleunigung
0-100 km/hHersteller 7,2 s
Höchstgeschwindigkeit 225 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin
Schadstoffeinstufung Euro 1