BMW 120i alt gegen neu

Geiz -Thema

BMW 120i alt gegen neu

Dank aufwendiger Modifikationen wie einer Start-Stopp-Funktion soll der neue BMW 120i mit dem Benzin deutlich geiziger umgehen als sein Vorgänger – trotz besserer Fahrleistungen.  

Schock in München: Mit wehenden Fahnen trat der BMW 118d gegen den VW Golf 2.0 TDI an und räumte dann mit eingerolltem Banner das Feld (siehe Vergleichstest ). Aller aufwendigen Spartechnik zum Trotz verbrauchte der Einser im Testmittel einen Zehntelliter mehr Diesel auf 100 Kilometer als der konventionelle TDI aus Wolfsburg.

Die zahlreichen Innovationen wie Start-Stopp-Automatik, abgekoppelte Lichtmaschine, bedarfsgerecht laufende Kühlmittel- Pumpe und Aerodynamik-Verbesserungen – alles nur Rhetorik?
auto motor und sport rechnet den Spar-Plan des Einser nach und nimmt als Kalkulations-Grundlage seinen direkten Vorgänger: 120i alt gegen neu. Optisch unterscheiden sie sich kaum, technisch dagegen sehr. Ab sofort sind Direkteinspritzung der zweiten Generation in Verbindung mit neu gestalteten Brennräumen und ein ausgedehnter Magerbereich mit an Bord. Für mehr PS bei weniger Verbrauch.

170 statt 150 PS stehen für bessere Fahrleistungen und beim Mess-Termin in Hockenheim für 8,7 statt 9,2 Sekunden für den Sprint von null auf 100 km/h – bei nahezu identischem Fahrzeuggewicht. Gut zwei Sekunden ist der Neue beim Durchzug von 80 bis 120 km/h im sechsten Gang schneller. Selbst bei sehr zügiger Fahrt über die Autobahn verbraucht der Neue einen halben Liter weniger. Dabei liegt die Höchstgeschwindigkeit sieben km/h über der des Alten. Wird der Gasfuß auf Fern- und Landstraßen leichter, konsumiert das aktuelle Modell einen ganzen Liter weniger auf 100 Kilometer.

Als Knauser-König positioniert sich der neue 120i aber erst auf der Normrunde. 5,3 statt 6,5 Liter Super Plus auf 100 km, das ist deutlich. Und dabei kommt die Start-Stopp-Funktion noch nicht einmal wesentlich zum Tragen. Ihre Stunde schlägt in der Stadt. 1,6 Liter/100 km ist der neue Einser dort sparsamer als sein Vorgänger. Motor aus an der Ampel und im Stau, schon übt sich der Vierzylinder in Enthaltsamkeit und braucht im Schnitt erstaunlich genügsame 6,7 Liter. Das kratzt bereits an den urbanen Werten einiger Kompakt- Diesel. Entwarnung nach München: Die Innovationen sind nicht nur versprochen, sondern real. Der Neue ist der deutlich sparsamere Einser.

Live Abstimmnung 26 Mal abgestimmt
Wie sparen Sie Sprit?
Keine Vollgasfahrten
Umstieg auf Hybrid-Antrieb
Umstieg auf alternative Antriebe
Auto stehen lassen
Überhaupt nicht

Fazit

Das hören BMW-Interessenten gerne: Der neue 120i ist schneller, kräftiger und sparsamer als sein direkter Vorgänger – und das ohne irgendwelche Abstriche. Anders als bei den vorhergehenden Paarungen gibt es bei BMW keine echte Wahl. Dennoch gut zu wissen: Den Aufpreis zum alten Einser fährt man nach 6134 Kilometern rein.

Zur Startseite
Technische Daten
BMW 120i BMW 120i
Grundpreis 27.339 € 27.300 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4227 x 1751 x 1430 mm 4239 x 1748 x 1421 mm
KofferraumvolumenVDA 330 bis 1150 l 330 bis 1150 l
Hubraum / Motor 1995 cm³ / 4-Zylinder 1995 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 110 kW / 150 PS bei 6200 U/min 125 kW / 170 PS bei 6700 U/min
Höchstgeschwindigkeit 213 km/h 224 km/h
Verbrauch 8,0 l/100 km 6,7 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?