BMW 335i, Audi S5, Mercedes CLK 500 Avantgarde

Groll-Kommando

Foto: Reinhard Schmid 3 Bilder

Der BMW Alpina B3 mit 360 PS will die Nische zwischen BMW 335i und M3 besetzen.

Endlich tut sich eine Lücke im Verkehr auf. Zwei Mal kurz am Lenkradknopf tippen, zweiter Gang, voll aufs Gas – und plötzlich ist ein leichter Heckschwenk zu spüren, der aber blitzschnell von der Fahrdynamikregelung (DSC) entschärft wird. Dann geht’s wie an der Schnur gezogen weiter – wenn man will und darf bis Tempo 285. Im D-Modus der Automatik vollziehen sich die Schaltvorgänge unmerklich, ohne jeden Ruck. Etwas ruppiger und hochtouriger geht es in der S-Stellung zu. Noch schneller lassen sich die sechs Gänge schließlich im manuellen Modus wechseln.

Hier darf der Biturbo-Sechszylinder bis 7000 Touren hochjubeln, beim Runterschalten wird klassisch Zwischengas gegeben. Das B3 Coupé wirkt – im Gegensatz zum 60 PS stärkeren, nur 20 Kilogramm schwereren, aber viel großspuriger auftretenden M3 – auch äußerlich eher unspektakulär. Der souveräne Antrieb hat nichts Krawalliges, nur das dumpfe Grollen verheißt jederzeit abrufbare Kraft. So lassen sich auch lange Strecken zurücklegen, ohne dass Leistungs-Charakteristik oder Motor- Geräusch nerven. Schon kurz oberhalb der Leerlaufdrehzahl ist genug Zugkraft vorhanden – den Einsatz der beiden Turbos ab etwa 1200/min bemerkt man gar nicht.

Nur beim Beschleunigen und bei hoher Drehzahl wechselt der brave Posaunenchor zum Hardrock, dann mischt sich etwas aggressiv Metalliges in den Sound. Die aus dem BMW 335i übernommenen Bremsen bringen die Fuhre sicher zum Stehen. Etwas schwergängig ist die zielgenaue Servo-Lenkung – weil zugunsten eines neutralen Kurvenverhaltens die Vorderräder mehr Sturz bekamen. Das Fahrwerk – mit optionalen 19-Zöllern – gibt sich ansonsten recht komfortabel, erlaubt aber dennoch die schnelle Kurvenhatz. Besonders stolz ist man bei Alpina auf den Verbrauch: Er soll im Mittel bei moderaten 9,8 L/100 km liegen.

Technische Daten
Alpina B3
Grundpreis 58.800 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4520 x 1817 x 1422 mm
KofferraumvolumenVDA 450 l
Hubraum / Motor 2979 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 265 kW / 360 PS bei 5500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 285 km/h
Verbrauch 9,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell BMW X7 BMW X7 für 2019 Siebensitzer-SUV mit allem
Beliebte Artikel Audi E-Tron 2032 Fahrbericht Audi e-tron quattro So spaßig fährt der Elektro-SUV e.Go Life Fahrbericht 2018 Vorserie e.Go Life verzögert sich Elektro-Kleinwagen kommt erst 2019
Anzeige
Sportwagen BMW Z4 M40i, Supertest, Exterieur BMW Z4 M40i im Supertest Sportwagen-Comeback des Jahres Ford GT Heritage-Edition Gulf Oil Ford GT Produktionsvolumen aufgestockt
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018
Promobil Reise in Württemberg: Jagst und Kocher Jagst und Kocher entdecken Zauberhafte Zwillingsflüsse CS Encanto (2019) Bus mit cleverer Fahrradgarage CS Encanto auf Sprinter-Basis
CARAVANING Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie Renaissance-Schloss in Detmold Caravan-Tour Ostwestfalen-Lippe Altstädte und schöne Landschaften