BMW M5

Endlich Autobahn, Vollgas

Foto: Hans-Dieter Seufert

Mit über 500 PS starkem Zehnzylindermotor und Siebengang-Getriebe setzt der neue M aus Bayern frische Akzente im Segment der Hochleistungs-Limousinen. Sein Grundpreis: 86.200 Euro für fünf Liter Hubraum, zehn Zylinder, 507 PS, maximal 8.250 Umdrehungen.

Diese wichtigsten technischen Daten des brandneuen V10, der unter der Haube des BMW M5 sitzt, schüren die Spannung.

Die M-Maschine startet ganz bürgerlich mit einer Drehung des Zündschlüssels. Anschließend verfällt sie in einen ruhigen Leerlauf, dessen leichtes Grummeln nur eine zarte Andeutung der eben zum Leben erweckten Kräfte darstellt.

Erster Gang. Der Motor legt zu, der Bariton des Auspuffs wird intensiver, bleibt aber weiter zurückhaltend. Der V10 verrichtet seine Arbeit auch im zähen Stop-and-go-Verkehr so unauffällig wie jedes Allerwelts-Triebwerk. Ganz zivil, sauber Gas annehmend, brav beschleunigend aus niedrigsten Drehzahlen.

Endlich Autobahn. Vollgas. Die Nadel des Drehzahlmessers zischt blitzartig nach oben an den roten Warnbereich. Dritter, vierter, fünfter, sechster Gang. Der Schub im Rücken hat etwas Gnadenloses. Er scheint unerschöpflich, auch bei über 200 km/h. Noch immer hat der M5 einen Gang in Reserve. Hinter dem Motor verbirgt sich ein völlig neues Siebenganggetriebe mit sequenzieller Schaltung, das perfekt passt.

Der M5 ein Volltreffer

Programmieren kann man beim M5 zum Beispiel das Ansprechverhalten des Motors, das DSC oder die elektronische Dämpferkontrolle. Die bevorzugte Einstellung aller Systeme kann auf einen mit M gekennzeichneten Knopf im Lenkrad abgelegt werden. Anschließend genügt ein Fingerdruck, um alle persönlich bevorzugten Justierungen abzurufen.

Die Positiv-Liste der Eigenschaften ist so lang, dass es fast schon peinlich wirkt: nachdrücklich zupackende, sehr gut dosierbare Bremsen, neutrales, Vertrauen erweckendes Eigenlenkverhalten, leichtfüßiges, sehr präzises Handling.

Ein Volltreffer also, das darf man schon nach der ersten Bekanntschaft sagen. Und um wenigstens ein bisschen zu meckern: Weil der V10-Motor alle Luft braucht, die er bekommen kann, gibt es für den M5 keine Nebelscheinwerfer.

Technische Daten
BMW M5
Grundpreis 94.700 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4855 x 1846 x 1469 mm
KofferraumvolumenVDA 500 l
Hubraum / Motor 4999 cm³ / 10-Zylinder
Leistung 373 kW / 507 PS bei 7750 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Verbrauch 14,4 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Teaser BMW 3er Neuer BMW 3er G20 (2018) Teaservideo zeigt Details
Beliebte Artikel Audi e-tron Neuer Audi e-tron quattro Der Elektro-SUV von Audi Kia ProCeed GT Kia ProCeed GT und Ceed GT im Fahrbericht Shooting Brake optisch und fahrerisch knackig
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018
Promobil Reisemobil Manufaktur Free Nature Eco (2019) Free Nature Eco Bulli-Ausbau mit coolem Design Emmerich Wohnmobil-Tour Niederrhein Radtouren entlang der Grenze
CARAVANING Der Herbst ist ein guter Zeitpunkt, um beim Kauf eines Reisemobils oder Caravans Geld zu sparen: Die Vorjahresmodelle müssen vom Hof. Günstige Caravans im Herbst Die Schnäppchen-Saison beginnt Camping Mas Nou Campingplatz-Tipp Spanien Camping Mas Nou