BMW M6 Cabriolet Fahrbericht

Unbedacht Spaß haben im Bayern

BMW M6 Cabrio, Frontansicht Foto: Hersteller 32 Bilder

Darf's von allem ein bisschen mehr sein? Dann ist das BMW M6 Cabrio genau das richtige für den Sommer. Sechs Jahre nach dem Debüt meldet sich der Bayer zurück. Wir haben ein Runde gedreht und festgestellt: Der Ton macht die Musik.

„Bam bam, tadadamdam, smooooooooth criminal“, tönt es aus den Lautsprechern des BMW M6 Cabriolet. Wenn der Song von Alien Ant Farm mal keine freundliche Begrüßung ist. Sollen wir das etwa wörtlich nehmen? Den Schneid vom raffinierten Verbrecher kaufen wir dem grimmig dreinblickenden blauen Cabrio aus dem Stand ab. 560 PS unter der Haube, 680 Newtonmeter Drehmoment, aus dem Stand in 4,2 Sekunden von Null auf 100 km/h.
 
Da kommt einem so mancher Schabernack in den Sinn. Dabei kann das BMW M6 Cabrio auch ganz vernünftig sein. Sie wissen schon: Die, die in der Schule mit ihren tief ins Gesicht gezogenen Kappen böse aussahen, der Omi mit Krückstock aber trotzdem geflissentlich über die Straße halfen.

Cabrio will keine reinrassige Rennmaschine sein

Die Philosophie der Entwickler hinter der neuen Generation des BMW M6: Berechenbarkeit. Trotz der potenten Gene soll der Fahrer immer das Gefühl haben, alles unter Kontrolle zu haben. Das Cabrio will keine reinrassige Rennmaschine sein, sondern zu zügigen Fahrten auf der Landstraße einladen.

BMW M6 Cabrio und die magische Zahl 3

Gesagt, getan. So wie sich der Herr von Welt beim Maßschneider den perfekt sitzenden Anzug gönnt, lässt sich auch das neueste Schmankerl aus dem Hause M auf die persönlichen Bedürfnisse abstimmen. Die magische Zahl lautet dabei 3. Das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe lässt die Wahl zwischen Automatik-Modus und den griffigen Schaltwippen und bietet drei Schaltprogramme von komfortabel bis sportlich. In der Mittelkonsole finden sich ebenfalls drei Knöpfe, die das individuelle Glück versprechen. Bei Lenkung, Fahrwerk und Motorcharakteristik lassen sich die Modi Comfort, Sport und Sport Plus wählen. Das DSC bleibt entweder an, im herabgesetzten M Dynamic Drive-Modus oder komplett aus. Der Clou bei so viel Wahlmöglichkeiten: Das persönliche Gusto hinterlegt der Fahrer auf den Lenkrad-Tasten M1 oder M2.

Verwandlung von Couchpotatoe zum Adrenalinjunkie

Während das BMW M6 Cabriolet durch die Hallertau zieht, soll es Nehmer-Qualitäten beweisen. Wie an Luftballons aufgehängt, gleitet das Cabrio über Bodenwellen. Die Gangwechsel des Siebengang-Doppelkupplungsgetriebes sind kaum zu spüren. Nur der 4,4-Liter-V8 mit Twin Scroll Turbolader flüstert bei leichten Gasstößen: Ich kann noch mehr. Darf er aber erstmal nicht. Ein herumzuckelnder Traktor testet die Geduld des Bayern. Der Duft von frisch gemähtem Gras liegt in der Luft. Es riecht nach Sommer. Depeche Mode-Sänger Dave Gahan säuselt aus dem Radio „Enjoy the silence.“ Wäre da nicht dieser kleine Schulbub mit Ranzen auf dem Rücken. Mit großen Augen starrt er dem offenherzigen Sportler hinterher. Da ist er dann doch - der Ehrgeiz. Pedal to the metal. Zur Verwandlung von der Couchpotatoe zum Adrenalinjunkie braucht es schließlich nur die drei Glücks-Knöpfe. Mit einem Jauchzen bedankt sich der Achtzylinder für den Sport-Plus-Modus.

Das 4,4-Liter-Aggregat stammt aus dem BMW M5, wurde für den M6 aber neu appliziert. Im Gegensatz zum Vorgänger stehen trotz zwei Zylindern weniger nun 53 zusätzliche Pferdchen parat. Die galoppieren bis 250 km/h - mit dem optional erhältlichen M Drivers Package bis 305 km/h. Der passende Soundtrack beim wilden Ritt: Das heisere und kurze Bollern beim Tritt aufs Gaspedal. Achtung, Suchtgefahr!

Zur Startseite
Technische Daten
BMW M6 Cabrio M6
Grundpreis 138.800 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4898 x 1899 x 1368 mm
KofferraumvolumenVDA 300 l
Hubraum / Motor 4395 cm³ / 8-Zylinder
Leistung 412 kW / 560 PS bei 6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Verbrauch 10,3 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
Mittelklasse G-Power BMW M3 CSL M3 GTS M4 GTS G-Power BMW M3 CSL, M3 GTS und M4 GTS Sattes Leistungsplus für exklusive BMW Ms Audi A4/S4 Facelift Audi A4 Facelift (2019) Preise starten bei 35.900 Euro
Sportwagen BMW Z4 sDrive30i BMW Z4 sDrive30i im Fahrbericht Leicht, flott und kernig BMW M5 Competition Edition 35 Jahre BMW M5 Edition 35 Jahre Vergoldetes Aluminium in Karbon-Optik
Tech & Zukunft 5/2019, Easelink induktives Laden Induktives Laden von Elektroautos Nebenbei Laden mit Blockchain-Technologie BMW i3s Langstreckentauglichkeit von Elektroautos Kann ein E-Auto auch Langstrecke?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken