BMW M6 Gran Coupé im Fahrbericht

Dynamische Luxus-Versuchung

BMW M6 Gran Coupé, Frontansicht Foto: Hans-Dieter Seufert 21 Bilder

Wie nett, BMW liefert uns einen Grund, mal wieder den M6 zu bewegen: Zwei Zusätzliche Türen. Ob das 560 PS starke Gran Coupé dadurch an Dynamik verliert?

Es existiert da draußen eine Parallel-Welt, deren Bewohnern ein BMW M5 zu profan auftritt, zu sehr nach Nutzwert aussieht. Für diese Menschen legen die Bayern jetzt das BMW M6 Gran Coupé auf, eine im Radstand um 113 Millimeter längere Variante des M6-Zweitürers mit M5-Technik, also vor allem dem 4,4-Liter-V8. Zwei Turbolader pressen aus dem Aluminiummotor 560 PS und ein maximales Drehmoment von 680 Newtonmetern, die über ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe an die Hinterräder weitergereicht werden. Da derart viel Dampf ohne Elektronik kaum zu bewältigen ist, tobten sich die Entwickler aus.

12/2011 BMW 6er Gran Coupé
Neuer BMW 6er Gran Coupé 1:22 Min.

Wehe wenn er scharf gestellt wird

Was das für den Fahrer bedeutet? Nun, dass er sich zwischen je drei Modi für ESP, Schaltgeschwindigkeit sowie Gas-, Lenkungs- und Dämpferkennlinie entscheiden muss. Na ja, kann, denn das BMW M6 Gran Coupé fährt natürlich auch einfach so los, sobald der Startknopf gedrückt und der Wählhebel in Richtung D getippt wurde. Und dann gaukelt der Viertürer vor, ein ganz normales Auto zu sein, allerdings mit tiefer Stimme und straffer Fahrwerksabstimmung. An der Ampel stoppt er brav den Motor, schaltet ansonsten früh in den siebten Gang und drückt so den Verbrauch schon mal unter zehn L/100 km. Derweil dürfen die Insassen die liebevolle Detailverarbeitung im BMW M6 Gran Coupé genießen, am hervorragenden (und teuren) Infotainment-System spielen und nach dem optimalen Sitzkomfort suchen. Hinten fehlt es im  BMW M6 Gran Coupé nämlich etwas an Kopffreiheit (keine Überraschung), vorne aufgrund der wulstigen Rückenlehne ein wenig an Komfort (sehr wohl eine Überraschung).

Und dann kommt der Zeitpunkt, alles auf scharf zu stellen. Jetzt wummert der Direkteinspritzer im BMW M6 Gran Coupé ein wenig zorniger, bleibt jedoch frei von achtzylindrigem Geboller und schmettert stattdessen saubere Saugmotor-Arien. Daran ändert sich auch beim vollen Ausdrehen nichts – und drehen kann er, bis 7.200/min, um genau zu sein. Wie selbstverständlich schiebt das Triebwerk das knapp zwei Tonnen schwere BMW M6 Gran Coupé vorwärts oder besser: schleudert es gen Horizont wie ein Olympia-Hammerwerfer. Dank der Launch Control knackt es in gemessenen 4,1 Sekunden aus dem Stand die 100-km/h-Marke, nach 12,4 Sekunden durchbricht es die 200-km/h-Schallmauer.

BMW M6 Gran Coupé ist erstaunlich agil

Die Gewalt der Beschleunigung im BMW M6 Gran Coupé verstört, macht sprachlos, lässt jedoch auch erahnen, was bei schnellen Kurvenfahrten passieren kann. Tatsächlich: Trotz 295 Millimeter breiter 20-Zoll-Hinterräder und einer mechanischen Differenzialsperre keilt der BMW M6 Gran Coupé auf allen Belägen, die welliger als eine Fensterscheibe sind, munter aus, kracht dabei schnell in die Fangleine des ESP. Und bei Nässe? Puh, Finger weg von allen Knöpfen. Abgesehen davon fährt sich das BMW M6 Gran Coupé für seine Masse und Größe flockig und agil, die Lenkung bietet gute Rückmeldung, und das Getriebe wechselt die Gänge, noch bevor der Fahrer den Schlag überhaupt registriert. Es müssen glückliche Menschen sein, die da draußen in der Parallel-Welt leben.

Fazit

Trotz aller Ingenieurs-Kunst, die das brachiale M6 Gran Coupé alltagstauglich macht, bleibt es ein Fall für Profis.

Zur Startseite
Technische Daten
BMW M6 Gran Coupé M6
Grundpreis 134.500 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 5011 x 1899 x 1395 mm
KofferraumvolumenVDA 460 bis 1265 l
Hubraum / Motor 4395 cm³ / 8-Zylinder
Leistung 412 kW / 560 PS bei 6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Verbrauch 9,9 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?