BMW X5 4.4i

Im Fernsehen steht das X für außerirdische Phänomene, in der Mathematik für Unbekannte, bei BMW für Allradantrieb. Auf und abseits irdischer Straßen soll der BMW X5 bald kein Unbekannter mehr sein.

Autos der Marke mit dem weiß-blauen Emblem gelten weltweit als sportlich. Wie also passt ein hochbeiniger Geländewagen wie der neue BMW X5 zu solch einem Image? Zumal bislang die BMW-Tochter Land Rover die Offroad-Klientel des Konzerns bediente. BMW selbst gibt darauf eine Antwort: Der X5 sei gar kein Geländewagen, sondern ein SAV – ein Sports Activity Vehicle. Nie gehört? Kein Wunder, denn der X5 ist laut BMW weltweit der erste seiner Art. Er soll das BMW-typische sportliche Fahrverhalten mit der Geräumigkeit eines Kombis und – mit Einschränkungen – der Geländetauglichkeit eines Offroaders verbinden.

Mit Geländewagen gemeinsam hat der X5 die hohe Sitzposition, die vor allem von Autofahrern in den USA sehr geschätzt wird. Dort entfallen mehr als die Hälfte aller Zulassungen auf sogenannte Light Trucks: Geländewagen, Pickups und Vans. Die enorme Nachfrage der Amerikaner nach diesen Autos ist auch ein Grund, warum der X5 in den USA bereits ab Dezember angeboten wird. Deutsche Interessenten müssen sich bis April nächsten Jahres gedulden, bis der wie der Z3 im amerikanischen BMW-Werk Spartanburg/ South Carolina gebaute X5 über den Atlantik kommt. Im Straßenbild rund um Atlanta, wo auto motor und sport den X5 erstmals Probe fuhr, gehört der BMW-Allradler zu den kleineren Autos.

Im von Golf & Co. dominierten deutschen Verkehr dürfte der über 1,70 Meter hohe X5 aber eine herausragende Erscheinung sein. Er ist zwar 15 Zentimeter kürzer als ein Fünfer, aber breiter als ein Siebener. Von den großzügigen Abmessungen profitieren die Insassen. Vor allem über den Köpfen ist genug Luft vorhanden. Trotz der wuchtigen Mittelkonsole kann auf den vorderen Sitzen von Enge keine Rede sein.

Übersicht:
Technische Daten
BMW X5 4.4i
Grundpreis 57.623 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4667 x 1872 x 1707 mm
KofferraumvolumenVDA 465 bis 1550 l
Hubraum / Motor 4398 cm³ / 8-Zylinder
Leistung 210 kW / 286 PS bei 5400 U/min
Höchstgeschwindigkeit 207 km/h
Verbrauch 13,9 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Honda CR-V Honda CR-V im Fahrbericht 1,6-Tonnen-SUV braucht nur 6,3 Liter
Beliebte Artikel Ford Focus Turnier 2018, Exterieur Ford Focus Turnier (2018) Erste Fahrt im Kompakt-Kombi Cupra Ateca (2018) Cupra Ateca (2018) Erste Fahrt mit dem Power-SUV
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 450 SEL 6.9 W116 (1979) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal 450 SEL 6.9 aus Erstbesitz Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Heckzelte Heckzelte für Campingbusse Stülpen oder hängen? Richtiges Reinigen von Freizeitfahrzeugen Reinigungstipps für den Innenraum So bleibt das Wohnmobil sauber
CARAVANING Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise Campingplatz Oakdown Campingplatz-Tipps Südengland Traumhafte Urlaubsorte