Bugatti Veyron 16.4 Super Sport
Bugatti Veyron Super Sport-Fahrbericht: Fahreindrücke aus einer anderen Welt Der rundum dynamisierte Bugatti Veyron konzentriert Tempo und Komfort unter Mithilfe eines turboberauschenden 1.200-PS-Sechzehnzylinders. Im Juli noch auf Weltrekordfahrt, jetzt im Fahrbericht.

Bugatti Veyron Super Sport: Technische Daten

Bugatti Veyron 16.4 Super Sport
Testwagen
Baujahr 02/2005 bis 05/2015
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 16-Zylinder W-Motor
Einbaulage / Richtung hinten / längs
Hubraum / Verdichtung 7993 cm³ / 8,3:1
Aufladung Abgasturbolader (1,5 bar)
Leistung 882 kW / 1.200 PS bei 6400 U/min
max. Drehmoment 1500 Nm bei 3000 U/min
Verbrennungsverfahren Benzin Direkteinspritzung
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Allradantrieb
Getriebe 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe
Übersetzungen I. 3,18
II. 2,24
III. 1,68
IV. 1,29
V. 1,06
VI. 0,88
VII. 0,78
R. 3,59
Achsantrieb 3,64:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Coupé
Türen / Sitzplätze 2 / 2
Außenmaße 4462 x 1998 x 1190 mm
Radstand 2710 mm
Spurweite 1726 / 1626 mm
Kofferraumvolumen 38 l
Gewichte
Leergewicht 1838 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 2200 kg
Zuladung 362 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basis Federbeinen / Federbeinen
Stabilisatoren ja / nein
Lenkerkonstruktion Doppelquerlenkern / Doppelquerlenkern
Lenkübersetzung 18,0:1 / – / –
Beschleunigung
0-100 km/h 2,5 s
Höchstgeschwindigkeit 415 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Plus
Tankvolumen / Reichweite 100 l / 432 km
NEFZ-Verbrauch 37,2 / 14,9 / 23,1 l/100 km
Normverbrauch DIN 70030 – / – / – / 13,5 l/100 km
CO2-Ausstoß 539 g/km
Schadstoffeinstufung Euro 5
Effizienzklasse G
Kosten
Grundpreis 1.666.000 €