Cadillac STS

Amerikanische Evolution

Foto: Cadillac

General Motors präsentiert eine neue Luxuslimousine mit Heck- und Allradantrieb, zwei Motoren, hochwertigen Materialien und sauberer Verarbeitung.

Bei Cadillac, der Luxusmarke von General Motors, geht es Schlag auf Schlag. Nach CTS, XLR und SRX steht jetzt der STS auf dem Programm. Eine stattliche Limousine, die den Seville ablöst und in den USA mit Preisen zwischen 40.000 und 50.000 Dollar als Konkurrent von Mercedes E-Klasse und BMW Fünfer-Reihe auftritt.

Der neue Caddy hat nun wie alle renommierten Vertreter des automobilen Oberhauses längs eingebaute Maschinen und eine Kardanwelle zur Hinterachse. Auf Wunsch gibt es auch Allradantrieb, wobei ein Zentraldifferenzial 40 Prozent der Kraft der vorderen und 60 Prozent der hinteren Achse zukommen lässt, um ein leichtfüßiges Handling zu gewährleisten.

Komfortabel federnde Reiselimousine mit sportlicher Ambition

Und dies bietet der neue Cadillac – in beiden Antriebsversionen. Der STS fährt sich ähnlich präzise wie seine europäischen Konkurrenten, mit fast schon sportlichen Kurven-Eigenschaften. Dabei bleibt der STS, wie sich das für einen Cadillac gehört, eine komfortabel federnde Reise-Limousine, die durch geringe Fahrwerks- und Abrollgeräusche für gute Stimmung bei den Insassen sorgt.

Die beiden lieferbaren Motoren, ein 320 PS starker 4,6-Liter-V8 aus der Northstar-Familie sowie ein neuer 3,6-Liter-V6 mit 255 PS, geben ebenfalls eine gute Figur ab, wobei sich vor allem das kleinere Triebwerk vorteilhaft in Szene setzt. Der bei hohen Drehzahlen aggressiv fauchende V8 kann in Sachen Laufkultur nicht viel mehr bieten, aber er wird dem Caddy auf deutschen Autobahnen Respekt verschaffen. Denn die Amerikaner lassen dem STS die Zügel schießen: 260 km/h.

Wie intensiv Cadillac bemüht ist, den Anschluss an die Besten der Welt herzustellen, zeigt auch die Gestaltung des Interieurs. Hochwertige Materialien, saubere Verarbeitung – da gibt es keinen Zweifel, wer die Vorbilder waren. Die Distanz zwischen Detroit und Süddeutschland ist deutlich geringer geworden.

Technische Daten
Cadillac STS 3.6 V6 Cadillac STS 4.6 V8
Grundpreis 45.950 € 57.950 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4985 x 1843 x 1464 mm 4985 x 1843 x 1464 mm
KofferraumvolumenVDA 464 l 464 l
Hubraum / Motor 3564 cm³ / 6-Zylinder 4565 cm³ / 8-Zylinder
Leistung 189 kW / 257 PS bei 6200 U/min 239 kW / 325 PS bei 6400 U/min
Höchstgeschwindigkeit 230 km/h 250 km/h
Verbrauch 12,5 l/100 km 14,5 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell BMW 3er G20, 330i BMW 3er G20 (2018) im Fahrbericht Mit neuer alter Fahrdynamik
Beliebte Artikel Skoda Scala Skoda Scala (2019) Polo in Golf-Größe schon ausprobiert Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan S (2019) Fahrbericht Dieselfrei und Spaß dabei
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Spacecamper Limited (2019) auf VW T6 Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6 Mitmachen und gewinnen Hochstuhl von Flippo Kids
CARAVANING Mitmachen und gewinnen Hochstuhl von Flippo Kids LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Hubbetten-Caravan für Familien