Cayenne, Touareg und Q7

Yacht-Fieber

Foto: Hans-Dieter Seufert 46 Bilder

Die große Modellpflege und ein neuer V6-Benziner sollen die Nobel-SUV Porsche Cayenne und VW Touareg weiter nach vorn bringen. Ab sofort müssen sie jedoch auch mit dem technisch verwandten Audi Q7 3.6 konkurrieren.

Die Zugkraft moderner Oberklasse-SUV lässt sich nicht nur in Newtonmeter (Drehmoment) oder Kilogramm (Anhängelast) messen, sondern vor allem in Stückzahlen. Unbeeindruckt von Klimadiskussion und hohen Kraftstoffkosten legte die Kletterfraktion in Deutschland 2006 um weitere 16,5 Prozent zu. Der erst im Frühjahr eingeführte Audi Q7 erreichte sogar auf Anhieb Platz sechs dieser Klasse.

Q7 sprengt den Rahmen

Während Touareg und Cayenne noch eine gewisse Rücksicht auf europäische Verhältnisse erkennen lassen, schwelgt der Q7 in US-amerikanischer Opulenz. Neben dem Plus an Länge (rund 30 Zentimeter) und Breite (fünf Zentimeter) sind vor allem der riesige Kühlergrill und die gestreckte, hochbordige Silhouette dafür verantwortlich, dass der Audi eine halbe Klasse größer wirkt. Dies ist im Großstadtdschungel ein echtes Handikap, zumal man mit der extrem unübersichtlichen Karosserie stets Gefahr läuft, Wichtiges zu übersehen.

Die Einstandspreise um 50.000 Euro für die V6-Benziner sind nur als fiktive Unterkante zu verstehen. Sogar Selbstverständlichkeiten wie Nebelscheinwerfer (VW) oder Klimaautomatik (Porsche, VW) kosten extra, und wer den relativ günstigen Touareg mit Luftfederung haben will, muss zwangsweise Xenonscheinwerfer, Tempomat und Multifunktionslenkrad mitordern – macht summa summarum 4.605 Euro. Trotz serienmäßiger Lederbezüge schießt der Cayenne freilich bei den Kosten den Vogel ab, ohne diesen Zuschlag durch sichtbar mehr Stil, Material- oder Verarbeitungsqualität zu rechtfertigen.

Porsche-Feeling im SUV-Format

Mit seinem Plus an Leistung (290 PS) und Drehmoment (385 Nm) hält der Cayenne sowohl den lendenlahmen Vorgänger als auch die beiden Rivalen in Schach. Dass der Q7 in puncto Dynamik dem Porsche sogar Paroli bietet, ist vorwiegend seiner leichtgängigeren, präziseren Lenkung und dem agilen, fast Pkw-mäßigen Handling zu verdanken. Beides hat der Touareg nur in eingeschränktem Maße zu bieten. Allerdings sind die beiden Porsche-Rivalen nicht nur billiger, komfortabler und vielseitiger begabt, sondern auch mit sparsamen, durchzugsstarken Dieselmotoren zu haben. Damit haben Audi und VW zwar immer noch kein zugkräftiges Wappen-Pferd auf der Haube, aber die besseren Pferdchen darunter.

Umfrage
Welcher SUV ist Ihrer Meinung nach die vernünftigste Wahl?
Ergebnis anzeigen
Technische Daten
Porsche Cayenne VW Touareg V6 FSI Luftfederung Audi Q7 3.6 FSI Quattro Luftfederung
Grundpreis 55.574 € 51.715 € 50.875 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4798 x 1928 x 1699 mm 4754 x 1928 x 1726 mm 5086 x 1983 x 1697 mm
KofferraumvolumenVDA 540 bis 1770 l 555 bis 1525 l 775 bis 2035 l
Hubraum / Motor 3598 cm³ / 6-Zylinder 3580 cm³ / 6-Zylinder 3597 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 213 kW / 290 PS bei 6200 U/min 206 kW / 280 PS bei 6200 U/min 206 kW / 280 PS bei 6200 U/min
Höchstgeschwindigkeit 227 km/h 218 km/h 225 km/h
Verbrauch 12,4 l/100 km 13,4 l/100 km 13,0 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell BMW X7 BMW X7 für 2019 Siebensitzer-SUV mit allem
Beliebte Artikel BMW K 1600 B Bagger Motorrad BMW K 1600 B Bagger Amerikanischer Biker-Traum Audi Q7 3.6 FSI und 3.0 TDI im Test Sieben-Dampf
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen VLN 9 - Nürburgring - 20. Oktober 2018 Ergebnis VLN, 9. Lauf 2018 Falken siegt, Adrenalin Meister BMW Z4 M40i, Supertest, Exterieur BMW Z4 M40i im Supertest Sportwagen-Comeback des Jahres
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018
Promobil Zubehörhandel Reportage Campingfachhandel Sortiment für Wohnmobilisten Reise in Württemberg: Jagst und Kocher Jagst und Kocher entdecken Zauberhafte Zwillingsflüsse
CARAVANING Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie Renaissance-Schloss in Detmold Caravan-Tour Ostwestfalen-Lippe Altstädte und schöne Landschaften