Chrysler Neon 1.6i 16V

Die Allianz von Chrysler und BMW im Motorenbau trägt Früchte: Der neue 1,6-Liter-Vierzylinder im Chrysler Neon leistet 115 PS.

Vor vier Jahren, als Chrysler noch nicht mit Daimler-Benz verbandelt war, gaben die Amerikaner bekannt, gemeinsam mit BMW im brasilianischen Curitiba ein Motorenwerk für Vierzylindertriebwerke aufzubauen. 500 Millionen Dollar wurden investiert, seit Frühjahr 2001 wird produziert.

Der neue 1,6-Liter leistet 115 PS

BMW baut die Vierzylinder in den neuen Mini ein, bei Chrysler kommen sie mit abweichendem Bohrung-Hub-Verhältnis erstmals im Neon zum Einsatz. Der Block besteht aus Grauguss, der Zylinderkopf aus Aluminium. Für die Steuerung der insgesamt 16 Ventile genügt eine Nockenwelle, die per Kette von der Kurbelwelle angetrieben wird und die Ventile über Rollenkipphebel betätigt. Der Motor leistet 115 PS und hat ein maximales Drehmoment von 157 Nm bei 4550/min. Damit hält der 1,6-Liter auf dem Papier genügend Abstand zu der bislang einzigen Motorisierung, dem Zweiliter mit 133 PS. Als Mixverbrauch gibt Chrysler für den neuen Vierzylinder 7,3 Liter Super an, 0,7 Liter weniger als für den 2.0.

Kein Automatikgetriebe erhältlich

Der 1,6-Liter präsentiert sich recht drehwillig und mit kernigem Klang, doch spätestens bei 3500/min drängt sich ein Gangwechsel auf, da ab dieser Drehzahl die Geräuschkulisse des Vierventilers spürbar ansteigt. Die Schaltstufen der etwas hakeligen manuellen Fünfgangbox lassen sich mitunter nur mit Nachdruck einlegen. Mit Automatikgetriebe ist der neue Motor nicht zu haben. Diese Alternative – bislang beim Neon von rund 20 Prozent der Kunden gewünscht – bleibt dem Zweiliter vorbehalten.

Der Neon 1.6 kostet 27.800 Mark

Durch die Einführung des 1.6 stieg der Preis des Neon 2.0. Mit 27.800 Mark kostet der 1,6-Liter etwa so viel wie bisher der Zweiliter, der jetzt ab 28.990 Mark zu haben ist.

Technische Daten
Chrysler Neon 1.6 SE
Grundpreis 14.450 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4390 x 1715 x 1421 mm
Hubraum / Motor 1598 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 85 kW / 115 PS bei 5600 U/min
Höchstgeschwindigkeit 185 km/h
Verbrauch 7,7 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Audi E-Tron 2032 Fahrbericht Audi e-tron quattro So spaßig fährt der Elektro-SUV
Beliebte Artikel e.Go Life Fahrbericht 2018 Vorserie e.Go Life verzögert sich Elektro-Kleinwagen kommt erst 2019 Mercedes C 300 de T-Modell Plug-in Hybrid W 205 (2018) Fahrbericht Mercedes C 300 de Mit dem Diesel elektrisch in die Stadt
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen 10/2018, Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers McLaren Speedtail McLaren Speedtail (BP23) F1-Nachfolger mit drei Sitzen und über 1.000 PS
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops Motor Klassik Oldtimer Winterpause Checkliste So überwintern Autos richtig 16 Tipps für Ihren Oldtimer
Promobil Stellplatz-Fokus Rheinhessen Stellplatz-Tipps in Rheinhessen Deutschlands größtes Weingebiet Bürstner Lyseo TC Limited (2019) 8 neue Modelle im Check Alle Teilintegrierten 2019
CARAVANING Smart Home auf Rädern Vernetzte BUS-Systeme im Caravan Funkionen im Wohnwagen steuern Eriba Exciting Family 560 (2019) Die verschiedenen Wohnwagen-Typen Vom Familien- bis Design-Caravan