Chrysler Neon 1.6i 16V

Die Allianz von Chrysler und BMW im Motorenbau trägt Früchte: Der neue 1,6-Liter-Vierzylinder im Chrysler Neon leistet 115 PS.

Vor vier Jahren, als Chrysler noch nicht mit Daimler-Benz verbandelt war, gaben die Amerikaner bekannt, gemeinsam mit BMW im brasilianischen Curitiba ein Motorenwerk für Vierzylindertriebwerke aufzubauen. 500 Millionen Dollar wurden investiert, seit Frühjahr 2001 wird produziert.

Der neue 1,6-Liter leistet 115 PS

BMW baut die Vierzylinder in den neuen Mini ein, bei Chrysler kommen sie mit abweichendem Bohrung-Hub-Verhältnis erstmals im Neon zum Einsatz. Der Block besteht aus Grauguss, der Zylinderkopf aus Aluminium. Für die Steuerung der insgesamt 16 Ventile genügt eine Nockenwelle, die per Kette von der Kurbelwelle angetrieben wird und die Ventile über Rollenkipphebel betätigt. Der Motor leistet 115 PS und hat ein maximales Drehmoment von 157 Nm bei 4550/min. Damit hält der 1,6-Liter auf dem Papier genügend Abstand zu der bislang einzigen Motorisierung, dem Zweiliter mit 133 PS. Als Mixverbrauch gibt Chrysler für den neuen Vierzylinder 7,3 Liter Super an, 0,7 Liter weniger als für den 2.0.

Kein Automatikgetriebe erhältlich

Der 1,6-Liter präsentiert sich recht drehwillig und mit kernigem Klang, doch spätestens bei 3500/min drängt sich ein Gangwechsel auf, da ab dieser Drehzahl die Geräuschkulisse des Vierventilers spürbar ansteigt. Die Schaltstufen der etwas hakeligen manuellen Fünfgangbox lassen sich mitunter nur mit Nachdruck einlegen. Mit Automatikgetriebe ist der neue Motor nicht zu haben. Diese Alternative – bislang beim Neon von rund 20 Prozent der Kunden gewünscht – bleibt dem Zweiliter vorbehalten.

Der Neon 1.6 kostet 27.800 Mark

Durch die Einführung des 1.6 stieg der Preis des Neon 2.0. Mit 27.800 Mark kostet der 1,6-Liter etwa so viel wie bisher der Zweiliter, der jetzt ab 28.990 Mark zu haben ist.

Zur Startseite
Technische Daten
Chrysler Neon 1.6 SE
Grundpreis 14.450 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4390 x 1715 x 1421 mm
Hubraum / Motor 1598 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 85 kW / 115 PS bei 5600 U/min
Höchstgeschwindigkeit 185 km/h
Verbrauch 7,7 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?