Citroën C5 Crosstourer HDi 165 im Fahrbericht

Kombi mit Offroad-Optik

Citroën C5 Crosstourer HDi 165, Heckansicht Foto: Hans-Dieter Seufert 12 Bilder

Als Crosstourer ist der Citroën C5 auch für kleine Eskapaden gerüstet. Wir sind ihn gefahren.

Nach fast 20 Jahren Cross Country, Outback, Allroad und ähnlichen Offroad-Kombis anderer Hersteller kommt der Citroën C5 Crosstourer definitiv zu spät, um als Revoluzzer aufzutrumpfen. Das einzig Gewagte an der mit 18-Zoll-Alufelgen, Radhausverbreiterung und Unterfahrschutz verzierten, um 15 mm höhergelegten Variante des normalen Kombis ist, dass es sie nicht einmal optional mit Allradantrieb gibt.

Citroën C5 Crosstourer HDi 165 mit viel Platz für Mitfahrer und Gepäck

Im Gegenzug bietet der Citroën C5 ein hydropneumatisches Fahrwerk mit automatischer Niveauregulierung, absenkbarer Ladekante und beim Crosstourer zusätzlich die Möglichkeit, den Wagen um bis zu sechs Zentimeter anzuheben. Damit lassen sich zumindest Schotterpisten, Wiesen und kleine Bachläufe bewältigen, wobei die elektronische Traktionskontrolle den Grip auf schlüpfrigem Untergrund verbessert.

All das mag den Aufpreis von rund 1.000 Euro rechtfertigen, doch die umfangreiche Serienausstattung (elektrische Heckklappe und Vordersitze mit Heizung, Fahrersitz mit Massagefunktion) und die Beschränkung auf die stärkeren Dieselmotoren (140 bis 204 PS) liften den Grundpreis auf 35.850 Euro. Der gefahrene Citroën C5 Crosstourer HDi 165 mit Sechsgangautomatik steht gar mit 38.550 Euro in der Liste, hat aber alles, was schon den normalen Citroën-Kombi ausmacht: viel Platz für Insassen und Gepäck, einen kräftigen, sparsamen Antrieb, guten Komfort – und eine kleine Revolution bei der Bedienung.

Fazit

Wer auf den teuren Allradantrieb, nicht aber auf mehr Grip und Bodenfreiheit verzichten kann, kommt mit dem Citroën C5 Crosstourer weiter.

Technische Daten
Citroën C5 Crosstourer HDi 165 CrossTourer
Grundpreis 37.300 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4829 x 1860 x 1510 mm
KofferraumvolumenVDA 533 bis 1490 l
Hubraum / Motor 1997 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 120 kW / 163 PS bei 3750 U/min
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
Verbrauch 5,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Teaser BMW 3er Neuer BMW 3er G20 (2018) Teaservideo zeigt Details
Beliebte Artikel Citroen C5 Cross Tourer, Genfer Autosalon, Messe, 2014 Citroen C5 Crosstourer in Genf Kombi mit Abenteuerzuschlag Citroen C5 Tourer HDI 165, Seitenansicht Citroen C5 Tourer Fahrbericht Enspannt touren, statt wild kurven
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018
Promobil Emmerich Wohnmobil-Tour Niederrhein Radtouren entlang der Grenze Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co.
CARAVANING Camping Mas Nou Campingplatz-Tipp Spanien Camping Mas Nou Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet