Citroën C5 Crosstourer HDi 165 im Fahrbericht

Kombi mit Offroad-Optik

Citroën C5 Crosstourer HDi 165, Heckansicht Foto: Hans-Dieter Seufert 12 Bilder

Als Crosstourer ist der Citroën C5 auch für kleine Eskapaden gerüstet. Wir sind ihn gefahren.

Nach fast 20 Jahren Cross Country, Outback, Allroad und ähnlichen Offroad-Kombis anderer Hersteller kommt der Citroën C5 Crosstourer definitiv zu spät, um als Revoluzzer aufzutrumpfen. Das einzig Gewagte an der mit 18-Zoll-Alufelgen, Radhausverbreiterung und Unterfahrschutz verzierten, um 15 mm höhergelegten Variante des normalen Kombis ist, dass es sie nicht einmal optional mit Allradantrieb gibt.

Citroën C5 Crosstourer HDi 165 mit viel Platz für Mitfahrer und Gepäck

Im Gegenzug bietet der Citroën C5 ein hydropneumatisches Fahrwerk mit automatischer Niveauregulierung, absenkbarer Ladekante und beim Crosstourer zusätzlich die Möglichkeit, den Wagen um bis zu sechs Zentimeter anzuheben. Damit lassen sich zumindest Schotterpisten, Wiesen und kleine Bachläufe bewältigen, wobei die elektronische Traktionskontrolle den Grip auf schlüpfrigem Untergrund verbessert.

All das mag den Aufpreis von rund 1.000 Euro rechtfertigen, doch die umfangreiche Serienausstattung (elektrische Heckklappe und Vordersitze mit Heizung, Fahrersitz mit Massagefunktion) und die Beschränkung auf die stärkeren Dieselmotoren (140 bis 204 PS) liften den Grundpreis auf 35.850 Euro. Der gefahrene Citroën C5 Crosstourer HDi 165 mit Sechsgangautomatik steht gar mit 38.550 Euro in der Liste, hat aber alles, was schon den normalen Citroën-Kombi ausmacht: viel Platz für Insassen und Gepäck, einen kräftigen, sparsamen Antrieb, guten Komfort – und eine kleine Revolution bei der Bedienung.

Fazit

Wer auf den teuren Allradantrieb, nicht aber auf mehr Grip und Bodenfreiheit verzichten kann, kommt mit dem Citroën C5 Crosstourer weiter.

Technische Daten
Citroën C5 Crosstourer HDi 165 CrossTourer
Grundpreis 37.300 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4829 x 1860 x 1510 mm
KofferraumvolumenVDA 533 bis 1490 l
Hubraum / Motor 1997 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 120 kW / 163 PS bei 3750 U/min
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
Verbrauch 5,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Honda CR-V Honda CR-V im Fahrbericht 1,6-Tonnen-SUV braucht nur 6,3 Liter
Beliebte Artikel Citroen C5 Cross Tourer, Genfer Autosalon, Messe, 2014 Citroen C5 Crosstourer in Genf Kombi mit Abenteuerzuschlag Citroen C5 Tourer HDI 165, Seitenansicht Citroen C5 Tourer Fahrbericht Enspannt touren, statt wild kurven
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Mobile Menschen im Hymercar 323 Von der Auszeit zum Vanlife Zwei Vollzeit-Nomaden im Camper Hartnäckiger Schmutz Moos, Regenstreifen, Harz Tipps für hartnäckige Fälle
CARAVANING Tabbert Vivaldi 550 E Tabbert Vivaldi im Supertest Neues, modernes Design für 2019 Bleder Insel Caravan-Tour Slowenien Schöne Städte und Landschaften