Citroen C6

Würdiger DS-Erbe

Foto: Citroen 13 Bilder

Im Januar rollt der C 6 auf die deutschen Straßen. Das Design bricht mit allen Konventionen, fordert neue Sehgewohnheiten. Der französische Oberklassewagen soll der Ruf der Technik-Marke Citroën wieder energisch verteidigen.

Frankreichs Staatspräsident Chirac opferte für den neuen C6 V6 HDI seine Überzeugung, niemals Dieselautos zu fahren. Der 204 PS starke Biturbo-Selbstzünder in seinem neuen Dienstwagen ist eine der Stärken des neuen Citroën-Flaggschiffs, das an alte Traditionen anknüpft.

Die 2,7-Liter-Maschine glänzt durch Laufkultur, harmonische Kraftenfaltung und kräftigen Durchzug. Die Sechsgang-Automatik von Aisin, die sich sanfter als bisher an den Fahrstil anpasst, bewältigt die Bärenkraft ebenso souverän wie der Frontantrieb, der nie überfordert wirkt. Ein besonders agiles Auto ist der frontlastige, im Grenzbereich klar untersteuernde C6 nicht, dafür aber ein äußerst bequemes.

Als Benchmark für den Federungskomfort wurde die Mitte zwischen Mercedes E- und S-Klasse definiert, und so fühlt sich die mit üppigem 2,90 Meter Radstand gesegnete stilvolle Limousine auch an. In citroëntypischer Manier gleitet der hydropneumatisch gefederte C6 wie eine Yacht dahin.

Der V6 HDI mit Partikelfilter kommt zum Jahreswechsel für 45.500 Euro, später im Jahr erscheint noch der neue 2.2 HDI FAP-Sechsgang mit 370 Nm für rund 38.100 Euro.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?