Citroën DS3 Cabrio im Fahrbericht

Frischluft per Meterware

Citroën DS3 Cabrio, Frontansicht Foto: Hersteller 18 Bilder

Das Citroën DS3 Cabrio zieht mit seinem großen Faltschiebedach zwar nicht komplett blank, bietet aber fünf Sitzplätze und einen großen Kofferraum.

Hat da jemand Faltschiebedach gesagt? Also bitte, Citroën will den offenen DS3 als Cabrio verstanden wissen. Die Wahrheit liegt wie so oft in der Mitte, denn das zusammen mit Webasto entwickelte Verdeck kann weit mehr als nur einen Meter nach hinten rutschen.

Wird der Dachschalter im Citroën DS3 Cabrio länger gedrückt, klappt zuerst die Heckscheibe nach innen, bevor sich die dreilagige Textilkonstruktion in 16 Sekunden bis zum Kofferraumdeckel aufkrempelt – was schon bei Stadttempo Leben in die Frisuren bringt. Dank fester Seitenstege klappt die Verwandlung bis Tempo 120, zudem bleibt ein immerhin 245 Liter großer Kofferraum, der sich durch Umklappen der Rückbank erweitern lässt. Um das Gepäckabteil durch die niedrige Heckluke zu bestücken, kann eine gewisse Tetris-Erfahrung jedoch nicht schaden.

Citroën DS3 Cabrio 1:16 Min.

Citroën DS3 Cabrio zum günstigen Preis

Der Verzicht auf einen Umbau zum Vollcabrio beschert dem Citroën DS3 darüber hinaus niedrige Innengeräusche sowie eine verwindungssteife Karosserie, die nur 25 Kilo mehr wiegt als die der Stahldach-Variante. Fahrleistungen und Verbrauch weichen daher nur um Zehntel ab, während der THP 155 mit wuseliger Agilität gefällt. Dass die Servolenkung etwas gefühlvoller arbeiten könnte, werden die meisten DS3-Interessenten vermutlich verschmerzen.

Keinen abzubekommen dürfte sie schon schwerer treffen. Angesichts günstiger 17.790 Euro für das dreizylindrige Citroën DS3-Basis-Cabrio mit 82 PS bedauert es Citroën Deutschland, für dieses Jahr nur 2.500 Autos zur Verfügung zu haben. Wer bei seinem Händler erfolgreich vorsprechen möchte, sollte daher das Wort Faltschiebedach unbedingt aus seinem Wortschatz streichen.

Technische Daten
Citroën DS3 Cabrio THP 155 SportChic
Grundpreis 26.165 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 3948 x 1715 x 1458 mm
KofferraumvolumenVDA 245 l
Hubraum / Motor 1598 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 115 kW / 156 PS bei 6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
Verbrauch 5,9 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Audi E-Tron 2032 Fahrbericht Audi e-tron quattro So spaßig fährt der Elektro-SUV
Beliebte Artikel Citroen DS3 Racing, Seitenansicht Fahrbericht Citroen DS3 Racing Lohnt sich der deftige Preisaufschlag? e.Go Life Fahrbericht 2018 Vorserie e.Go Life verzögert sich Elektro-Kleinwagen kommt erst 2019
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen 10/2018, Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers McLaren Speedtail McLaren Speedtail (BP23) F1-Nachfolger mit drei Sitzen und über 1.000 PS
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops Motor Klassik Oldtimer Winterpause Checkliste So überwintern Autos richtig 16 Tipps für Ihren Oldtimer
Promobil Stellplatz-Fokus Rheinhessen Stellplatz-Tipps in Rheinhessen Deutschlands größtes Weingebiet Bürstner Lyseo TC Limited (2019) 8 neue Modelle im Check Alle Teilintegrierten 2019
CARAVANING Smart Home auf Rädern Vernetzte BUS-Systeme im Caravan Funkionen im Wohnwagen steuern Eriba Exciting Family 560 (2019) Die verschiedenen Wohnwagen-Typen Vom Familien- bis Design-Caravan