Citroën DS5 Blue HDi im Fahrbericht

Alternative für Individualisten

Citroën DS 5 Blue HDi, Frontansicht Foto: Hans-Dieter Seufert 8 Bilder

Der französische Autobauer Citroën hat den DS5 Blue HDI 180 komfortabler und sauberer gemacht. Wir sind ihn gefahren.

Danke, Citroën, dass Ihr uns noch immer irritiert und amüsiert, dass Ihr noch immer Autos baut, die man kaum vermissen würde, wenn es sie nicht gäbe, die man jedoch nicht mehr missen möchte, wenn man sie mal erfahren und erlebt hat. So wie den Citroën DS5 Blue HDI 180, der zwar nicht oft über unsere Straßen geistert, aber durch unsere Träume. Mit seinem sphärischen Design etwa, dem himmlischen Blick durch drei Glasdächer oder dem Witz von einem Heckwischer nach Art einer überreifen Banane. Selbst ohne Soundsystem und Navi ist das Interieur pures Entertainment – vom Rätselraten über die Funktionen der verstreuten Bedientasten bis zum Glücksspiel beim Rausschauen.

Citroën DS5 mit Zweiliter-Dieselmotor

Am meisten überrascht indes, dass der Citroën DS5 neuerdings sogar federt und sich einen detaillierten Straßenzustandsbericht verkneift. Das neu abgestimmte Fahrwerk gleicht nun jedenfalls Unebenheiten weit gelassener und sanfter aus als bisher, auch die Lenkung wirkt nicht mehr so synthetisch und spitz. Da wechselt man trotz fehlender Adaptivdämpfer gern mal in den Kurven-Swing-Modus, wenn einem das Cruisen zu langweilig wird.

Dabei sorgt schon der auf 180 PS und 400 Nm erstarkte Zweiliter-Diesel im Citroën DS5 BlueHDi 180 für Leben in der Bude, bildet zusammen mit der serienmäßigen Sechsgangautomatik ein druckvolles, gut eingespieltes Team. Und das dank Harnstoff-Einspritzung nun noch sauberer (Euro 6) und mit 7,0 l/100 km angemessen sparsam. Danke, Citroën.

Fazit

Mit dem komfortableren Fahrwerk und dem neuen BlueHDi ist der DS5 eine echte Alternative für Individualisten geworden.

Zur Startseite
Technische Daten
Citroën DS5 BlueHDi 180 Chic
Grundpreis 34.880 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4530 x 1871 x 1505 mm
KofferraumvolumenVDA 468 bis 1288 l
Hubraum / Motor 1997 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 133 kW / 181 PS bei 3750 U/min
Höchstgeschwindigkeit 220 km/h
Verbrauch 4,4 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo, Exterieur Cayenne Turbo S E-Hybrid Porsche-Chef bestätigt neuen Top-Cayenne BMW X3 M40i, Porsche Macan S, Exterieur Porsche Macan S und BMW X3 M40i im Test Kann der Porsche-SUV nach dem Facelift triumphieren?
promobil
Bimobil EX 432 4x4 Fahrzeug-Neuheiten 2019 im Check 3 Expeditionsmobile im Check Palmen Die 8 besten Stellplätze in Spanien Die Lieblingsstellplätze im sonnigen Spanien
CARAVANING
Kauftipp Längsbetten Längsbetten-Caravans im Check 10 Modelle für Paare und Familien Chinook RV Trail Wagon (2019) Chinook RV Trail Wagon (2019) Transport-Caravan passend zum Sprinter
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken