Citroen DS5 im Fahrbericht

Straffes Fahrwerk, knackiges Heck

Citroen DS5 Foto: Hersteller 19 Bilder

Mit dem Citroën DS5 stellt der französische Autohersteller seinen DS-Modellen ein ungewöhnliches Automobil zur Seite, das auch als Diesel-Hybrid zu haben sein wird.

Auffällig gestylt mit blitzendem Grill, großen Scheinwerfern, stimmigen Proportionen und knackigem Heck präsentiert sich der Citroën DS5 als edle Limousine, sportlicher Shooting Brake und lässiger GT gleichermaßen.

Wie seine kleinen Brüder DS3 und DS4 will sich der Viertürer also in keine Schublade stecken lassen. Dazu ist der Citroën DS5 auch zu groß. Auf 4,5 Meter Länge und 1,9 Meter Breite kommen in dem hochwertig ausgeführten Innenraum fünf Personen bequem unter. Der Kofferraum schluckt regulär 460 Liter – genug Platz für eine größere Ausfahrt in den Süden.

Citroen DS5 1:06 Min.

Top Basisausstattung im Citroën DS5

Entsprechend zum edlen Anspruch ist der Citroën DS5 bereits als Basismodell (29.700 Euro) bestens ausgestattet. Selbst Klimaautomatik, LED-Tagfahrlicht, getönte Scheiben und 17-Zoll-Alufelgen sind Serie. Die großen Räder (225/50) gehen in Kombination mit dem straff abgestimmten Fahrwerk allerdings keine gute Verbindung ein – der Citroën DS5 stolpert über Straßenschäden aller Art und lässt die hydropneumatische Federung aus dem C5 vermissen.

Immerhin hält sich der gefahrene Citroën DS5 HDi 165 akustisch stark zurück und bringt den 1,6-Tonner dank 340 Newtonmetern aus nahezu jeder Lebenslage flott voran. Mit 3,8 L/100 km noch sparsamer, aber auch 6450 Euro teurer: die Hybrid-Variante des HDi. Wie beim Plattformbruder Peugeot 3008 arbeitet hier ein 27 kW starker E-Motor an der Hinterachse und unterstützt den 163 PS starken Diesel. Auch rein elektrische Fahrten (bis zu 60 km/h) oder 200-PS-Zwischenspurts sind dank unterschiedlicher Fahrmodi (ZEV und Sport) mit dem Citroën DS5 Hybrid4 möglich. Letzterer lässt allerdings ebenso wie das Fahrwerk selten Gemütlichkeit aufkommen.

Zur Startseite
Technische Daten
Citroën C5 HDi 165 FAP Tendance
Grundpreis 32.000 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4779 x 1853 x 1456 mm
KofferraumvolumenVDA 467 l
Hubraum / Motor 1997 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 120 kW / 163 PS bei 3750 U/min
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
Verbrauch 4,9 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Ford Bronco Ford Bronco 2020 Retro-Geländewagen mit abnehmbaren Türen BMW X1 xDrive25Le Neuer BMW X1 xDrive25Le Plug-in-Hybrid mit 110 km E-Reichweite
promobil
BMW X2 City (2019) BMW X2 City Tretroller (2019) im Praxistest Elektrisch durch den Stadtverkehr Bimobil EX 432 4x4 Fahrzeug-Neuheiten 2019 im Check 3 Expeditionsmobile im Check
CARAVANING
Vergleich Dethleffs vs. Knaus - Dethleffs Hinteransicht Dethleffs Generation 515 LE (2019) 5 Vor- und Nachteile des Mittelklasse-Caravans Kauftipp Längsbetten Längsbetten-Caravans im Check 10 Modelle für Paare und Familien
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken