Cuore

Sonderangebot auf 4 Rädern

Die mittlerweile schon sechste Generation des Daihatsu Cuore kommt im Mai auf den Markt. Sie bietet viel Platz und ein munteres Motörchen mit 989 Kubikzentimeter Hubraum. Fahrbericht.

Die Neuauflage des Daihatsu Cuore ist ein modern und gradlinig gestylter Kleinwagen mit hohem Dach und der Silhouette eines geschrumpften Vans.

Kompletten Artikel kaufen
Einzeltest Daihatsu Cuore
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 1 Seiten)
1,49 €
Jetzt kaufen

Daraus ergibt sich bei – abgesehen von der Höhe – unverändert kompakten Außenmaßen ein großzügiges Innenraumangebot für bis zu vier Personen. Dank weit öffnender Türen und hoch montierter Sitze erweist sich auch der Einstieg als sehr bequem. Der Kofferraum ist mit 157 Litern zwar nicht gerade üppig. Wegen der niedrigen Ladekante und der breiten Öffnung aber gut zu beladen. Und wer beim Shoppen über die Stränge schlägt, kann immer noch die Rückenlehne umklappen.

Der Cuore macht eine gute Figur

Der Cuore eignet sich aber nicht nur für die City. Auch auf Überland- und Autobahnfahrten macht er eine gute Figur. Das liegt zum einen an der komfortablen Federung, zum anderen an seinem munteren Einliter-Dreizylinder mit neuerdings 58 PS. Guter Antritt bei niedrigen Drehzahlen gehört dank variabler Steuerung der Auslassventile ebenso zum Repertoire wie eine gewisse Drehfreude.

Weniger Vergnügen bereitet der Cuore allerdings bei Kurvenfahrt. Die Lenkung ist indirekt, er untersteuert stark, und die Karosserie zeigt viel Seitenneigung.

Der Cuore ist ab 10. Mai in vier Varianten im Handel – mit Plus- oder Top-Ausstattung, mit zwei oder vier Türen. Die Preise reichen von 7795 bis 9425 Euro. ABS kostet 400 Euro Aufpreis, eine Klimaanlage 920 Euro.

Technische Daten
Daihatsu Cuore 1.0 Plus
Grundpreis 7.795 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 3410 x 1475 x 1500 mm
KofferraumvolumenVDA 157 bis 930 l
Hubraum / Motor 989 cm³ / 3-Zylinder
Leistung 43 kW / 58 PS bei 6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
Verbrauch 4,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Teaser BMW 3er Neuer BMW 3er G20 (2018) Erstes Teaserbild durchgesickert
Beliebte Artikel Audi e-tron Neuer Audi e-tron quattro Der Elektro-SUV von Audi Kia ProCeed GT Kia ProCeed GT und Ceed GT im Fahrbericht Shooting Brake optisch und fahrerisch knackig
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos