Fahrbericht BMW 740d

Mit dem BMW 740d präsentieren die Bayern den weltweit ersten V8-Diesel in der Luxusklasse. Das hohe Drehmoment des Biturbo-Achtzylinders sorgt für ein Schubvergnügen der besonderen Art.

Kenner der Materie wissen: Die PS siegen am Stammtisch, das Drehmoment gewinnt auf der Straße. Denn das, was der Fahrer mittels Gaspedal an Schubkraft initiiert, ist in erster Linie das Resultat eines guten Drehmomentverlaufs.

Nun hat BMW mit dem 740 d einen Luxusdiesel vorgestellt, dessen Motor sich zu einem Drehmomentgipfel von 560 Newtonmetern aufschwingt und damit den bisherigen Spitzenreiter des Hauses, den Achtzylinder des BMW M5, um 70 Newtonmeter unter sich läßt. In Wahrheit handelt es sich bei dem Momentverlauf des 3,9 Liter großen Biturbo-V8 um ein tafelbergähnliches Gebirgsmassiv (siehe auch Diagramme auf Seite 94), das von 1750 bis 2500 Umdrehungen den Bestwert konstant hält, um dann moderat bis zur Drehzahlgrenze von 4300/min abzufallen. Kurz zuvor, bei 4000 Umdrehungen, wird die Höchstleistung von 245 PS erreicht, ebenfalls ein neuer Maßstab in der Dieselwelt.

Da herrscht natürlich kein Leistungsmangel, selbst in der durch den schwergewichtigen Achtzylinder-Diesel über zwei Tonnen wiegenden Siebener- Limousine. Im Gegenteil: Das Fahren im 740 d wird von der überragenden Schubkraft geprägt, die sich jenseits von 2000 Umdrehungen spontan, ohne turbotypische Ansprechverzögerung abrufen läßt.

Die Spontaneität wird oft unnötigerweise noch durch das Zurückschalten der Automatik verstärkt, deren Programm das Drehmomentangebot offenbar unterschätzt. Sofern die Strecke frei ist, geht es zügig weiter bis zur Höchstgeschwindigkeit, die mit 242 km/h nicht unbedingt auf einen Diesel schließen läßt.

Übersicht:
Technische Daten
BMW 740d
Grundpreis 67.491 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4984 x 1862 x 1435 mm
KofferraumvolumenVDA 500 l
Hubraum / Motor 3901 cm³ / 8-Zylinder
Leistung 180 kW / 245 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 242 km/h
Verbrauch 9,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Teaser BMW 3er Neuer BMW 3er G20 (2018) Teaservideo zeigt Details
Beliebte Artikel Audi e-tron Neuer Audi e-tron quattro Der Elektro-SUV von Audi Kia ProCeed GT Kia ProCeed GT und Ceed GT im Fahrbericht Shooting Brake optisch und fahrerisch knackig
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzer mit 707 PS Audi Q3 Fahrbericht (2018) Audi Q3 (2018) Fahrbericht Näher am Q5 als am Q2
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018
Promobil Reisemobil Manufaktur Free Nature Eco (2019) Free Nature Eco Bulli-Ausbau mit coolem Design Emmerich Wohnmobil-Tour Niederrhein Radtouren entlang der Grenze
CARAVANING Der Herbst ist ein guter Zeitpunkt, um beim Kauf eines Reisemobils oder Caravans Geld zu sparen: Die Vorjahresmodelle müssen vom Hof. Günstige Caravans im Herbst Die Schnäppchen-Saison beginnt Camping Mas Nou Campingplatz-Tipp Spanien Camping Mas Nou