Fahrbericht Ford Explorer 4.0 V6

Wenn es einen Oscar dafür gäbe, mit geringem Aufwand bei einem Auto für ein neues Erscheinungsbild zu sorgen, hätte ihn zweifellos die Marke mit dem blauen Oval verdient. Bestes Beispiel hierfür: der Geländewagen Explorer, Ausgabe 1995.

In Amerika ist Ford, hinter dem allmächtigen General Motors-Konzern, nur die Nummer zwei. Aber wenn es einen Oscar dafür gäbe, mit geringem Aufwand bei einem Auto für ein neues Erscheinungsbild zu sorgen, hätte ihn zweifellos die Marke mit dem blauen Oval verdient. Das beste Beispiel dafür: der Geländewagen Explorer (Forscher), Ausgabe 1995. Die neueste Version bietet mit ihrer rundlicher gewordenen und mit einem ganz neuen Kühlergrill verzierten Frontpartie eine dermaßen modernisierte Optik, daß es wohl nur dem Kenner auffällt, daß der rückwärtige Teil der Karosserie fast unverändert vom Vorgänger übernommen wurde. Mit üppigem Platzangebot und dem geräumigen, variablen Kofferabteil ist der Explorer, der in Deutschland nur als Viertürer angeboten wird, durchaus noch auf der Höhe der Zeit.

Ein völlig neugestaltetes Armaturenbrett mit übersichtlichen Rundinstrumenten und großen, handfesten Bedienungsknöpfen hat die Funktionalität klar verbessert, die vorderen Sitze würden mit ihrer straffen Polsterung und der körpergerechten Ausformung auch gut in einen Sportwagen passen. Hinten allerdings sitzt man nicht annähernd so gut, weil die Bank zu zierlich dimensioniert wurde, um den Eindruck eines reichlichen Knieraums hervorzurufen. Auch die Kopfstützen sind recht mickrig ausgefallen, was nur den einen Vorteil hat, daß sie in der Rückenlehne steckenbleiben können, wenn diese zur Vergrößerung des Kofferraums umgeklappt wird.

Ansonsten bewegt sich die sicherheitsrelevante Ausstattung des Explorer durchaus auf hohem Niveau. Höhenverstellbare Gurte gehören ebenso dazu wie zwei Airbags – keine Selbstverständlichkeit bei Geländewagen der mittleren Preisklasse.

Übersicht:
Technische Daten
Ford Explorer 4.0
Grundpreis 33.387 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4789 x 1874 x 1830 mm
KofferraumvolumenVDA 1136 bis 2254 l
Hubraum / Motor 4011 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 152 kW / 204 PS bei 5000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 171 km/h
Verbrauch 13,7 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell BMW X7 BMW X7 für 2019 Siebensitzer-SUV mit allem
Beliebte Artikel Audi E-Tron 2032 Fahrbericht Audi e-tron quattro So spaßig fährt der Elektro-SUV e.Go Life Fahrbericht 2018 Vorserie e.Go Life verzögert sich Elektro-Kleinwagen kommt erst 2019
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen BMW Z4 M40i, Supertest, Exterieur BMW Z4 M40i im Supertest Sportwagen-Comeback des Jahres Ford GT Heritage-Edition Gulf Oil Ford GT Produktionsvolumen aufgestockt
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018
Promobil Reise in Württemberg: Jagst und Kocher Jagst und Kocher entdecken Zauberhafte Zwillingsflüsse CS Encanto (2019) Bus mit cleverer Fahrradgarage CS Encanto auf Sprinter-Basis
CARAVANING Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie Renaissance-Schloss in Detmold Caravan-Tour Ostwestfalen-Lippe Altstädte und schöne Landschaften