Fahrbericht Ford Puma 1.7

Mit einem aufreizend gestylten 2+2-Sitzer auf Fiesta-Basis spielt Ford ab September dieses Jahres in der Coupé-Liga mit. Ein neuer 1,7 Liter-Vierzylinder mit 125 PS soll den Puma zu sportlichen Höchstleistungen antreiben.

Ein Puma – das lehren Zoologen – zählt zu jenen Raubkatzen, die den Menschen nicht angreifen. Beim gleichnamigen Coupé von Ford ist das anders. Sein ausgefallenes Design kann manchen Betrachter auf Anhieb in die Flucht schlagen. Wie schon beim Mini Ka hat sich Ford auch diesmal nicht gescheut, durch gewagte Formengebung zu polarisieren. Besonders das massige, hochgesetzte Heck mit der scharfen Abrißkante erregt die Gemüter. Ansonsten gibt sich der Puma ausgesprochen handzahm.

Die Neuentwicklung vermittelt auf Anhieb viel Fahrspaß, Folge guter Handlingeigenschaften, die bereits von Fiesta und Ka bekannt sind, mit denen der Puma die Plattform teilt. Um den sportlichen Charakter des Coupés zu betonen, wurde das Fahrwerk jedoch neu abgestimmt, vorn ein größerer Querstabilisator sowie hinten ein steiferer Torsionsstab eingesetzt, die Spur verbreitert und 15 Zoll-Felgen mit Breitreifen der Dimension 195/50 R 15 montiert. Derart gerüstet flitzt der kleine Fronttriebler mit geringer Untersteuerneigung wie ein Kart um Kurven und Ecken, wobei er sich dank der direkt ansprechenden, sehr präzisen Servolenkung jederzeit mühelos dirigieren läßt.

Übersicht:
Technische Daten
Ford Puma 1.7
Grundpreis 19.325 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 3984 x 1674 x 1345 mm
KofferraumvolumenVDA 240 bis 725 l
Hubraum / Motor 1679 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 92 kW / 125 PS bei 6300 U/min
Höchstgeschwindigkeit 203 km/h
Verbrauch 7,4 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Honda CR-V Honda CR-V im Fahrbericht 1,6-Tonnen-SUV braucht nur 6,3 Liter
Beliebte Artikel Ford Focus Turnier 2018, Exterieur Ford Focus Turnier (2018) Erste Fahrt im Kompakt-Kombi Cupra Ateca (2018) Cupra Ateca (2018) Erste Fahrt mit dem Power-SUV
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Promobil Newsletter Jetzt kostenlos abonnieren Autoplaketten Fahrverbot in Madrid und Paris Alle Umweltzonen in Europa
CARAVANING Caravanpark Sexten Ist Camping schon zu teuer? Steigende Preise und Platzmangel Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise