Fahrbericht Honda Accord

Von vier eigenständigen Modellen für verschiedene Märkte auf einer gemeinsamen Plattform verspricht sich Honda mehr Resonanz auf den neuen Accord. Die Europa-Version startet im Oktober mit überarbeiteten Motoren.

Trotz vielfältiger Alternativen können sich in der heißumkämpften Mittelklasse nur 25 Prozent der Deutschen für ein ausländisches Auto erwärmen, und der Honda Accord gehört schon lange nicht mehr zu den Favoriten. Der frühere Bestseller hat offenbar seine Reize verloren, was nicht nur an der für Japaner langen Bauzeit, sondern auch an der mäßigen Raumökonomie liegt. Nach fast sechsjähriger Produktion wird am 24. Oktober die fünfte Generation durch den sechsten Accord abgelöst – mit der gleichen Plattform wie seine japanischen, asiatischen und amerikanischen Brüder, aber im deutschen Designcenter Offenbach gezeichnet und in England entwickelt und gebaut.

Dadurch soll die schlichte Stufenheck-Limousine – das Coupé kommt weiterhin aus den USA, ein Kombi ist nicht mehr im Angebot – wieder stärker den europäischen Geschmack treffen und zu einstiger Größe auflaufen. Äußerlich mußte sie dafür zunächst einmal etwas kleiner werden. Wie beim früheren Mazda 626 mochten auch die Honda-Kunden dem beständigen, kostspieligen Größenwachstum nicht länger folgen, zumal es keinen Zugewinn an Raum bedeutete.

Der Neue bietet hingegen trotz neun Zentimeter weniger Länge und fünf Zentimeter kürzerem Radstand 45 Millimeter mehr Beinfreiheit im Fond, 30 Millimeter mehr Kopffreiheit, 25 Millimeter mehr Innenbreite und 22 Liter mehr Kofferraumvolumen (427 Liter) als sein Vorgänger. Damit verfügt der Accord über klassenübliche Platzverhältnisse, und ähnliches gilt für sein Design. 

Übersicht:
Neues Heft
Top Aktuell Teaser BMW 3er Neuer BMW 3er G20 (2018) Teaservideo zeigt Details
Beliebte Artikel Audi e-tron Neuer Audi e-tron quattro Der Elektro-SUV von Audi Kia ProCeed GT Kia ProCeed GT und Ceed GT im Fahrbericht Shooting Brake optisch und fahrerisch knackig
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos