Fahrbericht Honda Accord

Von vier eigenständigen Modellen für verschiedene Märkte auf einer gemeinsamen Plattform verspricht sich Honda mehr Resonanz auf den neuen Accord. Die Europa-Version startet im Oktober mit überarbeiteten Motoren.

Trotz vielfältiger Alternativen können sich in der heißumkämpften Mittelklasse nur 25 Prozent der Deutschen für ein ausländisches Auto erwärmen, und der Honda Accord gehört schon lange nicht mehr zu den Favoriten. Der frühere Bestseller hat offenbar seine Reize verloren, was nicht nur an der für Japaner langen Bauzeit, sondern auch an der mäßigen Raumökonomie liegt. Nach fast sechsjähriger Produktion wird am 24. Oktober die fünfte Generation durch den sechsten Accord abgelöst – mit der gleichen Plattform wie seine japanischen, asiatischen und amerikanischen Brüder, aber im deutschen Designcenter Offenbach gezeichnet und in England entwickelt und gebaut.

Dadurch soll die schlichte Stufenheck-Limousine – das Coupé kommt weiterhin aus den USA, ein Kombi ist nicht mehr im Angebot – wieder stärker den europäischen Geschmack treffen und zu einstiger Größe auflaufen. Äußerlich mußte sie dafür zunächst einmal etwas kleiner werden. Wie beim früheren Mazda 626 mochten auch die Honda-Kunden dem beständigen, kostspieligen Größenwachstum nicht länger folgen, zumal es keinen Zugewinn an Raum bedeutete.

Der Neue bietet hingegen trotz neun Zentimeter weniger Länge und fünf Zentimeter kürzerem Radstand 45 Millimeter mehr Beinfreiheit im Fond, 30 Millimeter mehr Kopffreiheit, 25 Millimeter mehr Innenbreite und 22 Liter mehr Kofferraumvolumen (427 Liter) als sein Vorgänger. Damit verfügt der Accord über klassenübliche Platzverhältnisse, und ähnliches gilt für sein Design. 

Übersicht:
Neues Heft
Top Aktuell Ford Focus Turnier 2018, Exterieur Ford Focus Turnier (2018) Erste Fahrt im Kompakt-Kombi
Beliebte Artikel Cupra Ateca (2018) Cupra Ateca (2018) Erste Fahrt mit dem Power-SUV VW Touareg (2018) Offroad-Test Experience Marokko VW Touareg im Fahrbericht Was kann der Luxus-SUV im Gelände?
Anzeige
Sportwagen Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Allrad Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019 Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden
Promobil Carado T 448 Dauertester Carado T 448 im Dauer-Test So war das Jahr mit Carlos Schlafsäcke Test Mantelschlafsäcke im Test Wohlig warm in der kühlen Zeit
CARAVANING Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise Campingplatz Oakdown Campingplatz-Tipps Südengland Traumhafte Urlaubsorte