Fahrbericht Lotus Elise

Sportwagen bestehen nicht nur aus Hubraum und Leistung. Im neuen Lotus Elise garantieren schon vier Zylinder, 1.8 Liter und 122 PS höchstes Fahrvergnügen.

Anthony Colin Bruce Chapman (1928–1982) blickt von dem großen Porträtfoto in seinem einstigen Herrensitz Ketteringham Hall nahe Norwich ­gespannt durch die offene Eingangstür auf den asphaltierten Vorplatz des englischen Castle. Die Techniker der berühmten Renn- und Sportwagenmanu­faktur präsentieren dort den aktuellen Bestseller des Hauses in überarbeiteter Form.

Rund 12 000 Exemplare der ersten Serie des 1995 vorgestellten Elise wurden bisher ver­kauft – Bilanz des erfolgreichsten Lotus-Modells aller Zeiten. Doch sind die alten Qualitäten auch in der neuesten Generation stark und präsent? Wie viel blieb von Chapmans einstigen Leitgedanken übrig?

Jede Menge, for God’s sake. Chapman vertrat stets die Auffassung, dass Sportwagen nicht so sehr durch die Zunahme an Hubraum und Leistung schnellere Rundenzeiten versprechen, sondern vielmehr durch die Abnahme an Gewicht.

Diese einst intuitiv erkannte Wahrheit wird von den Computerauswertungen der modernen Formel 1 belegt: Um auf dem Ho­ckenheimring zwei Zehntelsekunden pro Runde schneller fahren zu können, brauchen Michael Schumacher und Mika Häkkinen zusätzliche zehn PS. Oder, bei gleicher Leistung, zehn Kilogramm weniger Gewicht.

Der modellgepflegte Elise, erkenntlich an den neu gestalteten seitlichen Lufteinlässen, am überarbeiteten Heckdiffusor und an der länger nach hinten ausgezogenen seitlichen Dachlinie, wiegt trocken 710 Kilogramm. Mit Öl, Kühlwasser und 30
Kilogramm Benzin im Tank sollen fahrfertig gerade einmal 756 Kilogramm zusammenkommen, fast 30 Pfund weniger als im Vorgängermodell.

Übersicht:
Technische Daten
Lotus Elise
Grundpreis 33.742 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 3785 x 1719 x 1143 mm
KofferraumvolumenVDA 115 l
Hubraum / Motor 1796 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 90 kW / 122 PS bei 5500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
Verbrauch 7,3 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Teaser BMW 3er Neuer BMW 3er G20 (2018) Erstes Teaserbild durchgesickert
Beliebte Artikel Audi e-tron Neuer Audi e-tron quattro Der Elektro-SUV von Audi Kia ProCeed GT Kia ProCeed GT und Ceed GT im Fahrbericht Shooting Brake optisch und fahrerisch knackig
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 Mittelmotor-Supersportler für 2021 Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos