Mercedes GLK 200 CDI, Front Karl-Heinz Augustin
Mercedes GLK 200 CDI, Seite
Mercedes GLK 200 CDI, Heck
Mercedes GLK 200 CDI, Seite
Mercedes GLK 200 CDI, Heck 17 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

SUV

Fahrbericht Mercedes GLK 200 CDI: Sparen mit Hinterradantrieb

Fahrbericht Mercedes GLK 200 CDI BlueEfficiency Sparen mit Hinterradantrieb

Mit dem Mercedes GLK 200 CDI BlueEfficiency beginnt bei dem Stuttgarter Autobauer der SUV-Einstieg, aber die billige Nummer läuft nicht. Erst bei 35.462 Euro geht’s los. Lederlenkrad und Bixenon kosten extra.

Dann kann man sich mit dem 4,53 Meter langen Mercedes GLK 200 CDI Blue Efficiency schon blicken lassen – nur nicht gerade offroad, denn in anspruchsvollem Umfeld rächt sich der Verzicht auf den Allradantrieb.

Unter normalen Bedingungen wirbt der Basis-Mercedes GLK 200 CDI BlueEfficiency umso erfolgreicher für sich. Sein 2,1-Liter-Diesel mit 143 PS legt sich ins Zeug, 350 stämmige Newtonmeter schieben vorwärts, ohne beim Tanken lange Gesichter zu hinterlassen (Verbrauch 7,9 Liter/100 km).

Umfangreiche Sicherheitsausstattung und einfache Bedienung

Zudem arbeitet der Mercedes GLK 200 CDI angenehm homogen und kultiviert, der Griff zur Sechsgangschaltung ist nicht allzu oft nötig. Zur Abrundung federt und dämpft der Mercedes GLK 200 CDI Blue Efficiency feinfühlig, die Lenkung arbeitet leichtgängig und exakt genug, um zarte Kurvenfreude zu spüren.

Vorteile wie erhöhte Sitzposition und Bodenfreiheit sind in SUV-Kreisen sowieso Ehrensache. Hinzu kommen unkomplizierte Bedienung, bequeme Sitze, umfangreiche Sicherheitsausstattung, luftiges Raumgefühl inklusive reisetauglichem Kofferraum sowie die ordentliche Übersichtlichkeit. Da wird ein dicker Tipp fast unvermeidlich. Auf jeden Fall ist der Mercedes GLK 200 CDI BlueEfficiency eine kultig-eigenständige Alternative zum doch eher nüchternen C-Klasse T-Modell.

Wer mit seinem Mercedes GLK 200 CDI BlueEfficiency vorwiegend in der Stadt streunert, ist mit dem SUV bestens bedient.

Technische Daten

Mercedes GLK 200 CDI BlueEFFICIENCY
Grundpreis 36.652 €
Außenmaße 4536 x 1840 x 1669 mm
Kofferraumvolumen 450 bis 1550 l
Hubraum / Motor 2143 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 105 kW / 143 PS bei 3200 U/min
Höchstgeschwindigkeit 195 km/h
0-100 km/h 11,1 s
Verbrauch 5,5 l/100 km
Testverbrauch 7,9 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Zur Startseite
SUV Fahrberichte 7/2022, Maserati Grecale GT 2022 Maserati Grecale GT Basis-Maserati mit Vierzylinder! Passt das? Fährt das?

Erste Fahrt im Maserati Grecale GT.

Mercedes GLK
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes GLK