Fahrbericht Nissan Juke DIG-T 115

SUV mit mehr Platz und Schärfe

Nissan Juke DIG-T 115, Frontansicht Foto: Nissan 24 Bilder

An Platz und Schärfe zugelegt. Mit neuem Motor geht der modifizierte Nissan Juke in den Sommer. Wir sind den Nissan Juke DIG-T 115 gefahren.

Powered by

Hey, was für ein Spaß. Kaum eingekuppelt, rupft der Turbobenziner schon so kräftig an den Rädern, dass der Beifahrer erst mal in den Schein gucken muss. „Ja – hier steht’s: 85 kW. Also tatsächlich der Neue. Hätt´ ich ja nicht gedacht, dass der so gut geht.“ Recht hat er. Wir auch nicht. Der Neue – das ist ein quirliger Turbobenziner mit 1,2 Litern Hubraum und 115 PS, der ab 2.000 Touren ordentliche 190 Nm bereithält und gerne auch mal höherdreht. Im Verbund mit einer präzise rastenden Schaltung kommt so schnell gute Laune auf, die auch die hinreichend direkte Lenkung nicht trübt. Auch der Preis des Nissan Juke geht in Ordnung: 18.800 Euro. 200 Euro mehr als der bisherige, dröge 1,6-Liter mit 117 PS.

Nissan Juke mit 354 Litern Kofferraumvolumen

Ebenfalls neu: Kühlergrill, Stoßfänger und LED-Tagfahrlichter. Angesichts der ungewöhnlichen Optik des Nissan Juke fallen die Änderungen allerdings nur echten Freaks auf. Vermutlich jenen, die sich auch über neue Farben, bunte Spiegelkappen und Felgenclips freuen dürften.

Den großen Hammer haben dafür die Jungs in der Metallverarbeitung beim Nissan Juke rausgeholt. So fasst der Kofferraum dank einer „Formänderung“ nun 354 statt der lächerlichen 207 Liter. Zumindest bei den Modellen mit Frontantrieb. Allrad gibt’s nach wie vor nur für den 190 PS starken 1.6 DIG-T. Der wiederum geht zwar noch flotter, ist mit einem Preis von 24.910 Euro aber viel teurer. Also lieber den kleinen Turbo nehmen.

Fazit

Der neue 1.2 Turbo passt ideal zum frechen Nissan Juke. Dazu der größere Kofferraum – der neue Juke hat deutlich gewonnen.

Technische Daten
Nissan Juke 1.2 DIG-T Acenta
Grundpreis 18.990 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4135 x 1765 x 1565 mm
KofferraumvolumenVDA 354 bis 1189 l
Hubraum / Motor 1197 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 85 kW / 115 PS bei 4500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 178 km/h
Verbrauch 5,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Teaser BMW 3er Neuer BMW 3er G20 (2018) Erstes Teaserbild durchgesickert
Beliebte Artikel Nissan Juke RS Nismo L.A. Autoshow 2013 Nissan Juke Nismo RS in L.A. Crossover in seiner schärfsten Form Nissan Juke 1.5 dCi, Renault Captur dCi 90, Frontansicht Renault Captur gegen Nissan Juke Zwei gegen Kompaktwagen-Verdruss
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos