Ferrari 599 GTO
Ferrari 599 GTO im Fahrbericht: Schnellster Straßen-Ferrari aller Zeiten Der Ferrari 599 mit dem berühmten Kürzel GTO im Namen hat sich als Straßenversion des Ferrari 599XX spontan einen Freundeskreis erschlossen, der in zweierlei Hinsicht auf erhebliche Zuwächse hoffen darf – in der Wertsteigerung und in der...

Ferrari 599 GTO: Technische Daten

Ferrari 599 GTO
Testwagen
Baujahr 09/2010 bis 01/2012
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 12-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 5999 cm³ / 11,9:1
Leistung 493 kW / 670 PS bei 8250 U/min
max. Drehmoment 620 Nm bei 6500 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 6-Gang Automatikgetriebe
Übersetzungen I. 3,15
II. 2,18
III. 1,56
IV. 1,19
V. 0,94
VI. 0,78
R. 3,93
Achsantrieb 4,18:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Coupé
Türen / Sitzplätze 2 / 2
Außenmaße 4710 x 1962 x 1326 mm
Radstand 2750 mm
Spurweite 1701 / 1618 mm
Kofferraumvolumen 320 l
Gewichte
Leergewicht 1605 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 1950 kg
Zuladung 345 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basis Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatoren ja / ja
Lenkerkonstruktion Doppelquerlenkern / Doppelquerlenkern
Lenkübersetzung 13,5:1 / – / –
Beschleunigung
0-100 km/h 3,3 s
Höchstgeschwindigkeit 335 km/h
Geräusche
Stand- / Fahrgeräusch 118 / 74 dB(A)
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin
Tankvolumen / Reichweite 105 l / 600 km
NEFZ-Verbrauch 26,5 / 12,5 / 17,5 l/100 km
CO2-Ausstoß 411 g/km
Schadstoffeinstufung Euro 5