Fiat Grande Punto Abarth

Glutsbruder

Foto: Fiat 4 Bilder

Fiat will seinen sportlichen Ableger wiederbeleben und als Konzernmarke etablieren. Den Auftakt markiert der Grande Punto Abarth.

Kleiner Hubraum und große Leistung: Das waren Zutaten, mit denen Carlos Abarth in den fünfziger und sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts Rekorde und Siege sammelte wie andere Briefmarken. Und er ließ mit seinen veredelten, meist aus Fiat-Produktion stammenden Autos die Herzen von Sportler-Enthusiasten mit begrenztem Etat höher schlagen.

1971 übernahm Fiat die kleine und feine Firma Abarth, deren Ruhm dann aber unter dem Rock der großen Mutter allmählich verblasste. Dies soll sich grundlegend ändern, hat sich Marketing-Chef Luca De Meo mit der Wiedereinführung von Abarth als hundertprozentige Fiat-Tochter, aber eigenständige Marke, vorgenommen. „Wir nehmen den roten Faden wieder auf, der in der Vergangenheit ein wenig verloren gegangen war.“

Der Vorbote dieser Renaissance basiert auf dem Brot-und-Butter-Auto von Fiat, dem Grande Punto, der nach Abarth- Philosophie aufgewertet wird. Das bedeutet: Mittels Turbolader wird die Leistung des kleinen 1,4-Liter-Motors auf 155 PS gehievt, dazu die Karosserie abgesenkt, Federung und Fahrwerk der Leistungskur angepasst. Die Spur ist um sechs Millimeter verbreitert, 17- Zoll-Aluräder gehören zum Standard.

Übersicht: Fiat Grande Punto Abarth
Technische Daten
Fiat Grande Punto Abarth 1.4 T-JET 16V 100 HP
Grundpreis 18.300 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4041 x 1726 x 1490 mm
KofferraumvolumenVDA 275 bis 1030 l
Hubraum / Motor 1368 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 114 kW / 155 PS bei 5500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 206 km/h
Verbrauch 6,9 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell BMW X7 BMW X7 für 2019 Siebensitzer-SUV mit allem
Beliebte Artikel Fiat wiederbelebt Abarth mit dem Grand Punto Audi E-Tron Paris Auto Show 2018 Audi e-tron quattro Marktstart verzögert sich
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Essen Motor Show Teaser 2018 Essen Motor Show 2018 PS-Festival in Essen Toyota Supra Toyota GR Supra (2019) Einblicke in Japan-Sportwagen
Allrad 10/2018, Hennessey Ford F-150 Heritage Hennessey Ford F-150 Heritage Pick-up im Rennsport-Outfit Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup
Oldtimer & Youngtimer Auktion Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Oldtimer Auktion Toffen 2018 Schwache Herbst-Versteigerung Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel
Promobil Gebläsegrills im Vergleich 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig Caravan Salon Campervans RM Free Nature Eco 3 neue Campervans im Check Karmann, Flowcamper und RM
CARAVANING 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie