Fiat Multipla 1.9 JTD

Multi-Kulti

Foto: Reinhard Schmid

Seit 1999 spielt der kutschenförmig-skurrile Multipla den Polarisierer in der Van-Gemeinde. Vor allem wegen der markanten Stufe zwischen Motorhaube und Windschutzscheibe. Aus, vorbei. Der facegeliftete Multipla Jahrgang 2004 wirkt jetzt sozialverträglich.

Seit 1999 spielt der kutschenförmig- skurrile Multipla den Polarisierer der Van-Gemeinde. Weniger wegen seiner Sitzanordnung – drei vorn, drei hinten –, sondern vor allem wegen der markanten Stufe zwischen Motorhaube und Windschutzscheibe. Ein Charaktergesicht, das die einen lächeln, die anderen schaudern ließ – und in Deutschland manchen von einem Flirt mit dem Italiener abhielt. Aus, vorbei. Der Multipla Jahrgang 2004 wirkt jetzt sozialverträglich.

Rechtfertigende Design-Diskurse und „Wenn bloß die Front nicht wäre“-Lamenti sind passé. Mit dem Fiat-Familiengesicht soll er künftig auch weniger Mutige von seinen Talenten überzeugen: etwa der praktischen Karosserieform mit steil stehenden Seitenwänden, die unerwünschte Sonneneinstrahlung oder Hineinregnen bei offenem Fenster gleichermaßen erschwert. Wenn es dennoch mal heiß hergeht: Die Klimaanlage ist genauso serienmäßig wie Front- und Seitenairbags vorn.

Seit 1999 spielt der kutschenförmig- skurrile Multipla den Polarisierer der Van-Gemeinde. Weniger wegen seiner Sitzanordnung – drei vorn, drei hinten –, sondern vor allem wegen der markanten Stufe zwischen Motorhaube und Windschutzscheibe. Ein Charaktergesicht, das die einen lächeln, die anderen schaudern ließ – und in Deutschland manchen von einem Flirt mit dem Italiener abhielt. Aus, vorbei. Der Multipla Jahrgang 2004 wirkt jetzt sozialverträglich.

Rechtfertigende Design-Diskurse und „Wenn bloß die Front nicht wäre“-Lamenti sind passé. Mit dem Fiat-Familiengesicht soll er künftig auch weniger Mutige von seinen Talenten überzeugen: etwa der praktischen Karosserieform mit steil stehenden Seitenwänden, die unerwünschte Sonneneinstrahlung oder Hineinregnen bei offenem Fenster gleichermaßen erschwert. Wenn es dennoch mal heiß hergeht: Die Klimaanlage ist genauso serienmäßig wie Front- und Seitenairbags vorn.

Auf dem ebenen Ladeboden ist Platz für bis zu 1300 Liter Ladung, die bei Bedarf flott speditiert werden kann. Auf der Landstraße gefällt der Kompaktvan mit seiner exakten Lenkung und dem straff abgestimmten Fahrwerk. Der 115 PS starke 1,9-Liter-Common- Rail-Diesel zieht gleichförmig los, überlässt mit milden 205 Newtonmetern beeindruckende Drehmomentpackungen allerdings der Konkurrenz.

Immerhin, für eine Beschleunigung auf Tempo 100 in 12,2 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 176 km/h soll es reichen. Ab September kommt der Multipla mit 115-PS-JTD (ab 19 950 Euro), 103-PS-Benziner (ab 17 950 Euro) sowie 103-PSBipower mit kombiniertem Benzin-/Erdgasmotor (ab 20 750 Euro) auf den Markt. Arrivederci Kultipla, ciao Multipla.

Zur Startseite
Technische Daten
Fiat Multipla 1.9 JTD Active
Grundpreis 19.490 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4089 x 1871 x 1695 mm
KofferraumvolumenVDA 430 bis 1850 l
Hubraum / Motor 1910 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 85 kW / 115 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 176 km/h
Verbrauch 6,4 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
promobil
Wasseranlage erneuern Wasseranlage im Wohnmobil erneuern Boiler, Schlauch und Tank: Tipps für die Sanierung Fleurette Baxter 60 LG Der neue Fleurette Baxter 60 LG im Test Der kompakte Teilintegrierte für Zwei
CARAVANING
04/2019, VW Atlas Basecamp Concept VW Atlas Basecamp mit Hive EX-Caravan Amerikanische Gespann-Studie fürs Gelände Adria Adora 673 PK Adria Adora 673 PK im Supertest Alle Vor- und Nachteile des Zweiraum-Wohnwagen
Nutzfahrzeuge Renault EZ-Flex Renault EZ-Flex Transporter-Studie Dieser Lieferwagen fährt elektrisch Solaris Urbino electric, BVG Jetzt auch Solaris-Elektrobusse für Berlin Berlin startet bei der Umstellung durch
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken