Fiat Panda 4x4 Climbing

Kleinvierzuchtverein

Foto: Fiat

Die Familie der Allradler bekommt Zuwachs. Der kleine Fiat ist ein Offroader mit innenstadtverträglichen Abmessungen.

Der jüngste Ableger des Hochdach-Kleinwagens krabbelt bei Bedarf mit allen Vieren den Berg hinauf. Vor allem die besser ausgestattete Variante Climbing (ab 12.300 Euro, unter anderem vier Airbags, lackierte Stoßfänger, Drehzahlmesser und geteilt umlegbare Rückbanklehne sind Serie) hat das Zeug dazu.

Die Offroad-Optik ist auf geringe Mengen schwarzen Kunststoff reduziert, und die Karosserie ist um fünf Zentimeter höher gelegt. Dadurch entsteht eine Wat-Tiefe von 40 Zentimetern. Aber der possierliche Schein trügt: Der Panda ist ein Sympathie-Träger, der im Gelände erstaunlich weit kommt.

Unkompliziertes Spaßmobil

Zum Verkaufsstart am 16. Oktober ist zunächst nur das 60-PS-Triebwerk verfügbar, der 70-PS-Diesel kommt im Juni 2005. Mit dem Benziner lassen sich keine Bäume ausreißen, dafür wird die Leistung aber gleichmäßig abgegeben – ein Vorteil im Gelände. Hier spielen auch die kurz übersetzten Gänge eins und zwei ihre Vorzüge aus. Allerdings ist der Sprung zur dritten Fahrstufe sehr groß, ein Nachteil in Städten mit hügeliger Topografie. Zu den Vorzügen des Fiat zählt die solide Verarbeitung.

Insgesamt gesehen ist der Panda 4x4 ein unkompliziertes Spaßmobil für Leute, die es sich leisten können, ein kleines Auto zu fahren.

Technische Daten
Fiat Panda 1.2 8V 4x4 Climbing
Grundpreis 13.620 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 3574 x 1605 x 1632 mm
KofferraumvolumenVDA 200 bis 855 l
Hubraum / Motor 1242 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 44 kW / 60 PS bei 5000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 145 km/h
Verbrauch 6,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Honda CR-V Honda CR-V im Fahrbericht 1,6-Tonnen-SUV braucht nur 6,3 Liter
Beliebte Artikel Ford Focus Turnier 2018, Exterieur Ford Focus Turnier (2018) Erste Fahrt im Kompakt-Kombi Cupra Ateca (2018) Cupra Ateca (2018) Erste Fahrt mit dem Power-SUV
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 450 SEL 6.9 W116 (1979) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal 450 SEL 6.9 aus Erstbesitz Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Heckzelte Heckzelte für Campingbusse Stülpen oder hängen? Richtiges Reinigen von Freizeitfahrzeugen Reinigungstipps für den Innenraum So bleibt das Wohnmobil sauber
CARAVANING Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise Campingplatz Oakdown Campingplatz-Tipps Südengland Traumhafte Urlaubsorte