Ford Focus C-Max

Spät springt Ford mit dem Focus C-Max auf den Zug der Kompaktvans auf. Was hat der Fünfsitzer, der ab Oktober zu Preisen ab 19.000 Euro auf Kundenfang geht, den Konkurrenten voraus?

Mehr Größe, mehr Sitze, mehr von diesem, mehr von jenem: Im Van-Segment ist schieres Leistungsdenken die Marschrichtung. Im Oktober kommt Ford mit dem Focus C-Max ab 19 000 Euro und will mit ihm einen anderen Weg gehen. Denn auf den ersten Blick bietet die Konkurrenz mehr. Der Opel Zafira hat zwei zusätzliche Sitze, der VW Touran den grö-ßeren Kofferraum, und der Re-nault Scénic II (siehe Fahrbericht Seite 62) stellt wesentlich mehr Staufächer zur Verfügung als der Fünfsitzer auf der gestreckten Focus-Plattform – bleibt mehr dies und das. Hier hat Ford eine Menge Potenzial entdeckt und das Thema Variabilität aufgegriffen. Die blüht allerdings im Verborgenen, denn fünf Einzelsitze sind seit langem bekannt, und ihre Klappmöglichkeiten entsprechen dem Standard. Aber sie lassen sich dar-über hinaus mit 17,8 kg Ge-wicht leicht ausbauen oder verschieben. Richtig, das gibt es schon lange, aber die äußeren C-Max-Fondsitze werden diagonal verschoben und rücken dabei weiter nach hinten und näher zusammen, ähnlich wie beim Opel Meriva. Das bringt mehr Bein- und Kopffreiheit. Sind die Sitze in die Komfort-Position gerückt – der Kofferraum schrumpft dann um 100 Liter –, können die Beine bequem übereinandergeschlagen werden, und der Kopf-Kontakt mit dem Dach ist nahezu ausgeschlossen. Der mittlere Sitz muss dazu übrigens nicht demontiert werden. Er wird zusammengeklappt und nach hinten geschwenkt. So variabel sind nicht alle Konkurrenten. Für die Fondpassagiere hat Ford also einiges getan, aber auch der Fahrer findet ein gelungenes Umfeld vor. Gegen-über dem Focus sitzt er im C-Max um acht Zentimeter höher, das verbessert die Übersicht und ist typisch für einen Van.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Paris Ford Focus Van als Studie Neuer Ford Focus: Innovative "Schlagloch-Erkennung" Technik gegen Schlaglöcher Neues Dämpfersystem im Ford Focus
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Techart GTstreet RS 2019 Techart GT Street RS Porsche Turbo-Interpretation mit 770 PS Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Carbon-Sportwagen mit 1.085 PS
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Oldtimer & Youngtimer Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis BMW V12 LMR - LeMans-Sieger 1999 Retro Classics 2019 BMW-Renngeschichte in Halle 4
promobil
Challenger Mageo 170 außen Challenger Modelle 2019 Mageo 170 unter sechs Meter Vergleichstest Basis-Fahrzeuge 4 Wohnmobil-Basisfahrzeuge im Vergleichstest Mercedes, Renault, Fiat und Ford
CARAVANING
Camping Village Isolino Campingplatz-Tipp Lago Maggiore Urlaub zwischen Wasser und dem Val Grande Wohnwagenhostel Basecamp Bonn Innen Basecamp Young Hostel in Bonn Indoor-Campingplatz im Vintage-Stil