Honda Civic Coupé ES

Astra-Konkurrent aus Fernost

Mit den Civic-Coupé zielt Honda auf Konkurrenten wie das Astra Coupé.

Noch vor der Markteinführung des Civic-Schrägheckmodells Mitte März setzt Honda ab sofort mit dem Civic Coupé der siebten Generation die eigene Tradition der sportlichen Coupés fort. Das 4,43 Meter lange Auto, das in der Heckansicht stark der Ford-Focus-Limousine ähnelt, wurde im Vergleich zum Vorgänger und 12 Millimeter kürzer.

Trotz Coupélinie bietet der Honda ausreichend Platz

Die Fahrgastzelle des Honda wanderte ein Stück nach vorne, was den Innenraummaßen und dem Kofferaumvolumen (ein Plus von 43 auf jetzt 448 Liter) zu Gute kommt. Trotz der ungewöhnlichen Bezeichnung “2+3-Sitzer, haben sogar Großgewachsene hinten genügend Sitzraum. Dreipunktgurte auf allen Sitzplätzen sichern die Insassen. Gut gepolsterte Frontsitze bieten Fahrer und Beifahrer viel Seitenhalt.

Ordentliches Temperament gibt es erst bei hohen Drehzahlen

Der Motor der ES-Version, ein 1,7-Liter-Vierzylinder mit der variablen Ventilsteuerung VTEC II, mobilisiert 125 PS. Das ordentliche Temperament stellt sich Honda-typisch erst bei höheren Drehzahlen ein. Unangenehm laut wird das Aggregat unterhalb von 5.000/min nicht. Die Hersteller-Werte für den Sprint von null auf 100 km/h – 9,7 Sekunden – sowie die Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h sind klassengemäß. Dabei verspricht Honda einen günstigen Durchschnittsverbrauch von nur 6,8 Liter auf 100 Kilometer. Die Einstiegsversion LS verzichtet auf die VTEC-Steuerung des Motors und kommt so auf 120 PS. Exakt und leichtgängig ist das Fünf-Gang-Schaltgetriebe.

Das Fahrwerk gibt sich komfortabel

Nicht nur der quirlige Motor trägt zu sportlichen Fahrleistungen bei, auch das gut abgestimmte Fahrwerk lässt das Coupé selten aus der Ruhe kommen. Wie auto motor und sport auf der ersten Probefahrt feststellte, bleibt auch der Komfort nicht auf der Strecke. Zuverlässig und geräuscharm werden Unebenheiten weggesteckt. Die elektrische Servolenkung, hier erstmals im Civic eingesetzt, arbeitet präzise und direkt.

ESP ist nicht lieferbar

Die Ausstattung beinhaltet für das Einstiegsmodell LS zum Preis von 34.900 Mark unter anderem ABS mit Bremsassistent, Klimaanlage und vier Airbags. In der 38.900 Mark teuren ES-Version kommt neben dem VTEC-Motor die Klimaautomatik, Leichtmetallfelgen, Schiebedach und Alarmanlage dazu. Ein elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) ist auch gegen Aufpreis nicht zu haben.

Das neue Civic Coupé, das rund eintausend Mal im Jahr verkauft werden soll, ist vor allem als Konkurrent für das Opel Astra Coupé gedacht. Dessen 1,8-Liter-Version mit 125 PS (Höchstgeschwindigkeit 210 km/h, Verbrauch 7,8 Liter/100 km) steht mit 38.380 Mark in der Preisliste und bietet zwar eine Traktionskontrolle, aber keine Klimaanlage.

Zur Startseite
Technische Daten
Honda Civic Coupé 1.7i ES
Grundpreis 20.760 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4480 x 1690 x 1400 mm
KofferraumvolumenVDA 448 l
Hubraum / Motor 1668 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 92 kW / 125 PS bei 6300 U/min
Höchstgeschwindigkeit 201 km/h
Verbrauch 6,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
SUV BMW X7 40i, Exterieur BMW X7 (2019) im Fahrbericht Die ganz große Nummer Mercedes GLC Coupé Neues Mercedes GLC Coupé (2019) So kommt Daimlers SUV-Coupé im Sommer
promobil
Visu Sitka Campingbus-Möbelmodul (2019) Campingmöbel-Module für Pkw, Transporter und Vans Günstig den Pkw zum Wohnmobil umbauen Sehr gute Erfahrungen hat der 44-jährige Versicherungsmakler mit der Vermietung seines VW T5 Multivan via Paul Camper gemacht. Wohnmobile privat vermieten Mit dem Mobil 8.000 Euro pro Jahr verdienen?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken