Hyundai Grand Santa Fe 2.2 CRDi 4WD, Frontansicht Foto: Beate Jeske
Hyundai Grand Santa Fe 2.2 CRDi 4WD, Frontansicht
Hyundai Grand Santa Fe 2.2 CRDi 4WD, Seitenansicht
Hyundai Grand Santa Fe 2.2 CRDi 4WD, Frontansicht
Hyundai Grand Santa Fe 2.2 CRDi 4WD, Heckansicht
18 Bilder

Hyundai Grand Santa Fe 2.2 CRDi 4WD im Fahrbericht

Willkommen im Club der Großen

Mit dem Grand Santa Fe hat Hyundai nun einen echten Big Player im Portfolio, der in der Liga der Dickschiffe wie Audi Q7, BMW X5 oder VW Touareg mitspielen soll.

Wer im Kreise der dicken SUV dabei sein möchte, muss nicht billig sein, sondern darf ruhig entsprechende Preise aufrufen. So haben es offenbar die Marketingexperten bei Hyundai beschlossen. Denn die Koreaner verlangen stolze 50.130 Euro für ihren 4,91 Meter langen Grand Santa Fe 2.2 CRDi in der Top-Ausführung Premium, inklusive Allradantrieb und Sechsgang-Wandlerautomatik. Zum Vergleich: Ein 5,09 Meter langer Audi Q7 3.0 TDI Quattro samt Achtstufen-Automatik ist für 52.700 Euro, ein heckgetriebener BMW X5 s-Drive 25d ist für 52.100 Euro zu haben.

Hyundai Grand Santa Fe 2.2 CRDi 4WD, Frontansicht
Fahrbericht Hyundai Grand Santa Fe
2:29 Min.

Hyundai Grand Santa Fe: Wuchtig, aber stimmig

Dafür lässt sich Hyundai aber auch nicht lumpen und stattet seinen SUV-Riesen komplett aus. Zu den Highlights zählen die dritte Sitzreihe im Kofferraum (inklusive eigener Klimasteuerung) sowie Navi, schlüsselloser Zugang, Xenonscheinwerfer und elektrisch verstellbare Ledersitze samt Sitzheizung vorne und hinten.

Um satte 22,5 Zentimeter überragt der Grand den immerhin 4,69 Meter langen regulären Santa Fe. Eine Menge Blech, und dennoch ist es den Designern gelungen, den Längenzuwachs geschickt zu kaschieren. So wirkt der Hyundai Grand Santa Fe zwar wuchtig, aber in sich stimmig. Die Gründe hierfür verbergen sich in einem zehn Zentimeter längeren Radstand, längeren Fondtüren und vergrößerten Heckfenstern.

Der SUV bietet viel Platz

Entsprechend großzügig fällt auch das Raumangebot aus. Vorne wie hinten dürften sich selbst NBA-Basketballer wohlfühlen – zumal der SUV in der zweiten Reihe standardmäßig mit zwei sehr bequemen, verstellbaren Lounge-Sesseln inklusive Armauflage vorfährt. Hyundai baut aber ohne Aufpreis auch eine klassische dreigeteilte Rückbank ein. Die dritte Reihe mit zwei voll versenkbaren und angenehm breiten Einzelplätzen macht den Hyundai Grand Santa Fe schließlich zum echten Sechssitzer.

Und der Kofferraum? Ist dreizehn Zentimeter länger und fasst 634 bis 1.842 Liter. Bis zu 609 Kilo Zuladung verträgt Hyundais Großer, bei 2,6 Tonnen Gesamtgewicht ist Schluss. Gut so. Denn der 2,2-Liter-Diesel schiebt dank 436 Newtonmeter Drehmoment bis 160 km/h zwar ganz ordentlich an, den Spurt von null auf 100 absolviert der Zweitonner in 9,8 Sekunden. Bei beladenem Auto kommt der Vierzylinder allerdings schnell an seine Grenzen, erkennbar am höheren Drehzahl- und Dieselbedarf. Ein Verbrauch unter 10 L/100 km lässt sich so auch bei vernünftiger Fahrweise kaum erzielen.

Hyundai Grand Santa Fe: Wenig Komfort angesichts des Preises

Gemütlichkeit ist also angesagt. Kein schlechter Plan, denn das prinzipiell komfortable Fahrwerk gibt sich so soft, dass man in Kombination mit der indirekt ansprechenden Lenkung nur ungern schnell durch Autobahnkurven wankt – von flott genommenen Wechselkurven über Land ganz zu schweigen. Schade auch, dass die Federn dennoch zickig auf Straßenschäden ansprechen und allzu viel an die Insassen weitergeben. So bietet der Hyundai letztlich doch nicht den Komfort, den man angesichts seines Preises erwartet.

Fazit

Der teure Grand Santa Fe lockt mit viel Platz und Luxus – etwas mehr Power und Feinschliff könnten aber nicht schaden.

Technische Daten

Hyundai Grand Santa Fe 2.2 CRDi 4WD Premium
Grundpreis 50.700 €
Außenmaße 4915 x 1885 x 1695 mm
Kofferraumvolumen 634 bis 1842 l
Hubraum / Motor 2199 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 145 kW / 197 PS bei 3800 U/min
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
Verbrauch 7,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Zur Startseite
Hyundai Santa Fe
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Hyundai Santa Fe
Lesen Sie auch
Hyundai Grand Santa Fe
Hyundai Grand SantaFe
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
Erlkönig VW Tiguan R
Neuheiten
Hozon U Elektro-SUV China
E-Auto
Erster Check Mercedes GLS
Neuheiten