Hyundai i30 1.6, Hyundai 1.6 CRDi, Seitenansicht Wolfgang Groeger-Meier
Hyundai i30 1.6, Hyundai 1.6 CRDi, Seitenansicht
Hyundai i30 1.6, Hyundai 1.6 CRDi, Seitenansicht
 Opel Insignia 1.4 T,  Opel Insignia 2.0 CDTi, Motor
Hyundai i30 1.6, Typenbezeichnung
19 Bilder

Hyundai i30 1.6 und 1.6 CRDi im Fahrbericht

Lohnt sich der Diesel-Aufschlag noch?

Theoretisch ist der Benzinermotor im Vorteil. Praktisch setzt ihn sein Diesel-Pendant aber kräftig unter Druck. Der Hyundai i30 1.6 und 1.6 CRDi im Fahrbericht.

Nicht nur die Papierform spricht für den kultivierten Benziner. Der Hyundai i30 1.6 schnurrt wie die sprichwörtliche Katze, beschleunigt 1,2 Sekunden schneller von null auf 100 km/h und schöpft aus 1,6 Liter Hubraum 135 PS, während der gleich große Blue-Diesel Hyundai i30 1.6 CRDi nur 128 PS ausweist. Der nagelt zudem vernehmlich vor sich hin und muss 120 Kilogramm mehr bewegen, was ihn beim Wieseln über Landstraßen weniger handlich macht.

Aber im direkten Vergleich zum endlos lang übersetzten Saugmotor des Hyundai i30 1.6 vermittelt der Turbodiesel des Hyundai i30 1.6 CRDi einen etwas forscheren Antritt. Sind die 2.000/min und die Anfahrschwäche erst einmal überschritten, schiebt der Ladedruck den i30 in jedem Gang fühlbar munter voran, und so entsteht der Eindruck, mit dem CRDi auch den spritzigeren Motor zu fahren.

Hyundai i30 1.6 CRDi rechnet sich ab 10.000 km

Beim Verbrauch punktet der Hyundai i30 1.6 CRDi sogar noch stärker, kommt auf der Verbrauchsrunde mit 1,3 Liter weniger aus und steigert seinen Vorsprung auf der Autobahn auf bis zu drei Liter pro 100 Kilometer.

Überzeugt der Hyundai i30 1.6 CRDi beim Tanken vom ersten Kilometer an, so rechnet er sich ab einer jährlichen Fahrstrecke von 10.000 Kilometern. Und auch die Steuer ist mit 80 Euro pro Jahr für den Hyundai i30 1.6 günstiger als für den Diesel (152 Euro).

Wer also auf günstige Anschaffung, kultivierten Motorlauf und geringes Gewicht Wert legt, greift zum Hyundai i30 1.6. Wer viel fährt und gerne auch mal zügig unterwegs ist, wird jedoch mit dem subjektiv etwas lebhafter wirkenden Hyundai i30 1.6 CRDi besser bedient.

Technische Daten

Hyundai i30 1.6 Trend Hyundai i30 1.6 CRDi Style
Grundpreis 19.800 € 24.350 €
Außenmaße 4300 x 1780 x 1470 mm 4300 x 1780 x 1470 mm
Kofferraumvolumen 378 bis 1316 l 378 bis 1316 l
Hubraum / Motor 1591 cm³ / 4-Zylinder 1582 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 99 kW / 135 PS bei 6300 U/min 94 kW / 128 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 195 km/h 197 km/h
Verbrauch 5,7 l/100 km 4,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Zur Startseite
Kompakt Tests Hyundai i30 1.6 CRDi Trend, Heck Der zweite Kompakt-Anlauf Hyundai i30 blue 1.6 CRDi Trend im Test
Hyundai i30
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Hyundai i30
Mehr zum Thema Kompaktklasse
Opel Astra Sports Tourer Facelift Erlkönig
Neuheiten
05/2019, Ford Focus ST Turnier (2019)
Neuheiten
Toyota Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid Lounge, Exterieur
Tests