Hyundai Matrix 1.6

Klein und vandig

Mit dem Matrix 1.6 bringt Hyundai einen 103 PS starken Kompaktvan für 28.927 Mark auf den Markt.

Nur zwei Jahre brauchte Koreas größter Autohersteller, um den von Pininfarina gezeichneten Matrix auf die Räder zu stellen. Der fünfsitzige Van basiert auf der Elantra-Limousine und lockt mit beinahe konkurrenzlos niedrigem Preis. Das Einstiegsmodell Matrix 1.6 mit 103 PS ist schon für 28.927 Mark zu haben.

Viel Platz für die Passagiere

Eine Handbreit kürzer als der VW Golf, bietet der Matrix innen dennoch viel Platz. Vier Erwachsene fühlen sich auf den großen Sitzen gut untergebracht, hinten reicht’s zur Not auch mal für drei Teenager. Und 350 bis 1284 Liter Stauraum lassen Raum für Picknickkorb oder Kühlschrank. Schade aber, dass beim Matrix die geteilt umklappbare hintere Sitzbank nicht komplett ausgebaut, sondern nur um rund 20 Zentimeter nach vorn verschoben werden kann. Das schränkt die Ladelänge ein. Gut gelungen sind dafür die vielen Ablagen.

ESP frühestens ab 2002

Auch sonst fällt der Umgang mit dem Matrix spielend leicht. Die Instrumente liegen zwar etwas gewöhnungsbedürftig in der Cockpitmitte, sind aber gut ablesbar. Fenster und Spiegel sind serienmäßig elektrisch verstellbar, und die hohe Sitzposition erlaubt einen guten Rundumblick. Trotz komfortabler Federung lässt sich Hyundais Neuer flink um die Ecken scheuchen, allerdings noch ohne Antischleuderhilfe ESP. Die gibt es frühestens 2002.

Common-Rail-Diesel im September

Für den Matrix stehen drei Motoren zur Wahl: Der gefahrene 1.6 ist kein Sprinter. Sein 103 PS starker Vierzylinder hängt jedoch sauber am Gas und soll mit acht Liter Normalbenzin auskommen. Er beschleunigt mit einigem Anlauf bis auf 170 km/h. Mehr Fahrspaß verspricht der 1.8. Der hat 122 PS und kostet 32.838 Mark. Beide Benziner können auch mit Vierstufenautomatik geordert werden. Im September folgt ein 1,5-Liter-Dreizylinder-Diesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung und 82 PS. Sein Preis steht jedoch noch nicht fest.

Technische Daten
Hyundai Matrix 1.6 GLS
Grundpreis 15.890 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4025 x 1740 x 1635 mm
KofferraumvolumenVDA 354 bis 1284 l
Hubraum / Motor 1599 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 76 kW / 103 PS bei 5800 U/min
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h
Verbrauch 7,3 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell VW I.D. Sperrfrist 16.12.2018 00:00 Uhr MEZ Fahrbericht VW ID Neo (2020) Wir fuhren den elektrischen "Golf 9"
Beliebte Artikel Nio ES8 Fahrbericht 2018 Fahrbericht Nio ES8 (2018) E-SUV für Familie und Langstrecke e.Go Life 60, Exterieur e.Go Life 60 Elektrokleinstwagen Bereit den Stadtverkehr zu rocken?
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Weihnachtskalender 2018 Tür 18 Mitmachen und gewinnen Spielepaket von SmartGames und GeoSmart Jochen Hörnle - Freifahrtschein Ausnahme in Großstädten Übergangsfrist für Diesel-Fahrverbot
CARAVANING Weihnachtskalender 2018 Tür 18 Mitmachen und gewinnen Spielepaket von SmartGames und GeoSmart Panorama Blick hinter die Kulissen So funktioniert ein Campingplatz