Kia Magentis 2.5 V6

Alles drin, alles dran

Der koreanische Autobauer Kia bietet seiner preisbewussten Kundschaft den 4,72 Meter langen Magentis jetzt auch mit einem 2,5 Liter großen V6-Motor und 168 PS an.

Kia, koreanische Marke mit einem Deutschland-Absatz von 20.000 Einheiten im vergangenen Jahr, bietet seiner preisbewussten Kundschaft jetzt sogar Sechszylinder-Komfort. Zu erleben im Magentis, einer 4,72 Meter langen Limousine mit Flaggschiff-Attitüde, die mit einem Preis von 47.190 Mark ein verlockendes Angebot darstellt.

Reichhaltige Serienausstattung, aber kein Stabilitätssystem

Der in seiner Karosserieform mit dem Hyundai Sonata übereinstimmende Fronttriebler ist zwar nicht der Hingucker, wirkt aber schon wegen seines eindrucksvollen Kühlergrills durchaus repräsentativ. Sein Innenraum, aufgewertet durch ein schönes Lederlenkrad und bequeme Teilledersitze, macht einen sauber verarbeiteten Eindruck und gewährt genau den Platz, den man in dieser Größenklasse erwartet. Der Kofferraum fasst 479 Liter und kann durch Umklappen der Rücksitzlehne erweitert werden. Die Holzimitationen im Cockpit sind Geschmacksache, doch alles was bei den deutschen Konkurrenten die Preislisten füllt, hat der Magentis bereits serienmäßig an Bord: Klimaautomatik, Sitzheizung, Tempomat, Vierstufen-Automatik mit manueller Eingriffsmöglichkeit, Traktionskontrolle. Einzig ein Fahrstabilitäts-System haben wir vermisst.

Der 2,5-Liter-V6 gibt sich laufruhig

Der 168-PS-Motor, für Normalbenzin ausgelegt, ist prinzipiell ein laufruhiges, sanftes Triebwerk, das allenfalls bei voller Leistungsabforderung zum lästigen Brummen neigt. Ab Tempo 180 legt es zwar noch zu, doch denkbar zäh und unwillig, was Kia im Falle des Testwagens mit noch zu geringer Kilometerleistung entschuldigte. Federung und Dämpfung zeigen gleichfalls erst bei hohem Tempo leichte Schwächen. Die Automatik hingegen stellt in jeder Hinsicht zufrieden – ruckfrei und bar jeder Nervosität.

Technische Daten
Kia Magentis 2.5 V6 SE
Grundpreis 24.630 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4730 x 1820 x 1410 mm
KofferraumvolumenVDA 479 bis 810 l
Hubraum / Motor 2493 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 124 kW / 169 PS bei 6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 209 km/h
Verbrauch 10,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Honda CR-V Honda CR-V im Fahrbericht 1,6-Tonnen-SUV braucht nur 6,3 Liter
Beliebte Artikel Ford Focus Turnier 2018, Exterieur Ford Focus Turnier (2018) Erste Fahrt im Kompakt-Kombi Cupra Ateca (2018) Cupra Ateca (2018) Erste Fahrt mit dem Power-SUV
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Berner Oberland Idyll inmitten der Viertausender Bern und das Berner Oberland Promobil Newsletter Jetzt kostenlos abonnieren
CARAVANING Bleder Insel Caravan-Tour Slowenien Schöne Städte und Landschaften Caravanpark Sexten Ist Camping schon zu teuer? Steigende Preise und Platzmangel