Kia Optima im Fahrbericht

Schluss mit billig

Kia Optima Foto: Hersteller 19 Bilder

Der Kia Optima soll das Billigheimer-Image der Koreaner endgültig ablegen. Der Fahrbericht klärt, ob der Limousine das gelingen könnte.

Mit scharfen Gesichtszügen und eleganter Seitenlinie soll der große Kia Optima ab April 2012 vor allem den französischen und japanischen Mittelklässlern das Wasser abgraben. Selbstbewusst zielt Kia aber sogar auf den VW Passat.

Neben dem schicken Äußeren des Kia Optima mit den großflächigen 18-Zoll-Rädern der Topversion überzeugt auch das Interieur mit Teillederausstattung in Beige und Schwarz. Der Radstand ist neun Zentimeter länger als beim VW Passat, so dass auch die hinteren Passagiere üppige Beinfreiheit genießen. Großgewachsene sollten allerdings auf das Panorama-Dach verzichten, das wertvolle Kopffreiheit kostet.

Kia Optima mit Klimaautomatik serienmäßig

Schon die Basisversion hat serienmäßig eine Klimaautomatik, gegen Aufpreis gibt es einen kühlbaren Fahrersitz und Sicherheitsfeatures wie Kurvenlicht und Spurhalteassistent. Noch sind die Ausstattungspakete nicht endgültig geschnürt, doch die Preisspanne wird für den Kia Optima zwischen 25.000 und 34.000 Euro liegen.

Der Kia Optima soll Spaß machen, und so sind Lenkung und Fahrwerk eher sportlich ausgelegt. Etwas mehr Komfort bei kurzen Stößen wäre aber wünschenswert. Ein 170-PS-Benziner kommt im Juli, ab Herbst wird es auch einen Hybrid geben.

Zunächst muss sich die Kundschaft mit einem etwas rauen und unharmonisch beschleunigenden 1,7-Liter-Turbodiesel begnügen. Mit 136 PS ist der Kia Optima zwar akzeptabel, aber nicht souverän motorisiert.

Zur Startseite
Technische Daten
Kia Optima 2.0 Hybrid Spirit Kia Optima 1.7 CRDi Attract
Grundpreis 38.490 € 26.990 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4845 x 1830 x 1455 mm 4845 x 1830 x 1455 mm
KofferraumvolumenVDA 381 l 505 l
Hubraum / Motor 1999 cm³ / 4-Zylinder 1685 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 131 kW / 177 PS bei 5500 U/min 100 kW / 136 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 190 km/h 202 km/h
Verbrauch 5,1 l/100 km 5,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Mercedes G-Klasse Alexander Bloch erklärt Technik Missverständnisse über die neue Mercedes G-Klasse Audi Q3 35 TDI Quattro S line, Audi Q3 35 TSFI Advanced, Exterieur Audi Q3 35 TDI vs. Audi Q3 35 TSFI Hier entscheidet der Geschmack
promobil
Reimo Starcamper Reimo Starcamper im Praxistest 6-Meter-Crafter mit unkonventionellem Grundriss Ahorn Camp Alaska TD im Test Ahorn Camp Alaska TD im Test Gut ausgestattete Topbaureihe
CARAVANING
Campingplatz-Tipp Peloponnes: Camping Triton II Camping Triton II in Griechenland Campingplatz-Tipp auf Peloponnes Alcazar de Sevilla Die 5 schönsten Drehorte von Game of Thrones Wohnwagen-Reise an die schönsten GoT-Drehorte
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken