Landwind SC

Ziemlich Mao

Foto: Beate Jeske 8 Bilder

Der Landwind, das erste chinesische Auto in Deutschland, ist ein reanimierter Opel und bietet für wenig Einsatz reichlich rustikale Fahrerlebnisse.

Beim Erscheinen des Opel Frontera 1991 hielt sich die Begeisterung, bei seiner Einstellung 2004 die Trauer in Grenzen. auto motor und sport attestierte dem Offroader im Test 1992 schlichte Technik zum scharf kalkulierten Preis. Auf der IAA kehrte die erste Generation als Landwind heim. Die Jiangling Landwind Co. Ltd. baut ihn in China in GM-Lizenz. Der Preis ist nun extra scharf kalkuliert, die Technik nicht schlicht, sondern schlicht antiquiert.

Starrachse und Blattfedern verzeiht man dem Auto, weil es sich damit talentiert durchs Gelände wühlt. Dass der Beifahrer-Airbag 345 Euro extra kostet, irritiert. Dass ABS nicht lieferbar ist, entsetzt. Sein technisches Handikap versucht der Landwind mit üppiger Luxus-Ausstattung und einem niedrigen Preis wettzumachen. Der hinterradgetriebene, 114 PS starke Landwind S 2WD für 14.995 Euro kommt mit Klimaautomatik, CD-Spieler und Alufelgen. Allrad hat der von uns gefahrene SC 4WD, der inklusive Leder und 2,4-Liter- Benziner (125 PS) 18.750 Euro kostet. Neben den zwei Mitsubishi-Benzinern gibt es auch einen Diesel: 2,8 Liter Hubraum, 92 PS, 19.995 Euro, Rußfilter folgt.

Kompletten Artikel kaufen
Fahrbericht Jialing Landwind
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 1 Seiten)
1,49 €
Jetzt kaufen

Das Fahrerlebnis im Landwind ist rustikaler Art.

Er beschleunigt wacker, verzögert sachte, geht Richtungsänderungen gemächlich nach. Die Federung greift selten ins Geschehen ein. Im Innenraum dünsten derweil die ungezwungen verarbeiteten Kunststoffe und das Leder zu einer beißenden Geruchsmelange aus.

Man könnte noch mehr bemäkeln – die fehlende Gurt-Höhenverstellung, die unzuverlässige Klimaautomatik, das kratzige Getriebe. Doch die ersten Autos aus Japan oder Korea waren auch nicht besser. 300 Händler sollen 10.000 Autos pro Jahr verkaufen. Klappt das, würde der laue Landwind wohl einen kleinen Sturm im Wasserglas des deutschen Marktes entfachen.

Neues Heft
Top Aktuell Audi E-Tron 2032 Fahrbericht Audi e-tron quattro So spaßig fährt der Elektro-SUV
Beliebte Artikel Umfrage China-Autos gefragt Geely-Modelle "Autos, die sich jeder leisten kann"
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Audi R8 Spyder Erlkönig Audi R8 Spyder 2019 kommt die stärkere Facelift-Version Porsche Taycan Produktion Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer 10/2018, Lanzante Porsche 930 mit Formel-1-Motor Porsche 930 mit Formel-1-Motor Alter 911 Turbo mit McLaren-Herz Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops
Promobil Wingamm City Twins (2019) Wingamm City Twin (2019) Monocoque-TI mit Einzelbetten Stellplatz-Fokus Rheinhessen Stellplatz-Tipps in Rheinhessen Deutschlands größtes Weingebiet
CARAVANING Smart Home auf Rädern Vernetzte BUS-Systeme im Caravan Funkionen im Wohnwagen steuern Eriba Exciting Family 560 (2019) Die verschiedenen Wohnwagen-Typen Vom Familien- bis Design-Caravan