Lotus Europa S

Europa-Rad

Foto: Frank Herzog 13 Bilder

Lotus dreht ein neues Rad: Der Europa S spielt den Komfort-Sportler im Programm. Erste Fahreindrücke.

Rund 4500 Zweisitzer, die ihr hohes fahrdynamisches Potenzial vor allem dem extremen Leichtbau verdanken, baut die 700 Köpfe zählende Firma Lotus Cars im britischen Hethel jährlich. Und da können sich die Briten ein drittes Modell neben dem Roadster Elise und seinem Coupé- Pendant Exige leisten?

Ein völlig neues Auto ist der Europa nicht, hat er doch rund 40 Prozent Gleichteile mit Elise/Exige. Dazu gehören das Chassis aus Aluminiumprofilen und -blechen sowie das Fahrwerk mit einzeln an Doppelquerlenkern aufgehängten Rädern. Auch das Antriebskonzept mit quer eingebautem Mittelmotor ist deckungsgleich. Für den eigenständigen Auftritt sorgt die völlig neue Kunststoffkarosserie, die nur 80 Kilo wiegt. Sie zeigt im Profil die typische Lotus-Silhouette, wirkt aber gestreckter und dank glatterer Flächen eleganter. Dennoch gibt es viele martialische Elemente: aggressive Front, große Kiemen in den Flanken, die Öffnung im Dach für die Verbrennungsluft- Zufuhr und den Heckspoiler. Markante Scheinwerfer und Rückleuchten sind weitere Erkennungsmerkmale.

Der Europa ist zwölf Zentimeter länger als der Elise, aber kaum höher. Sein größerer Radstand ergibt sich aus dem neuen Stahl-Hilfsrahmen, der durch die Wahl des Motors notwendig wurde.

Während Lotus bei den bekannten Typen auf hochtourige Toyota-Maschinen mit 1,8 Liter Hubraum setzt, kommt im Europa der Zweiliter-Turbomotor von Opel zum Einsatz. Er leistet bei 5400 Touren 200 PS und liefert stattliche 272 Nm Drehmoment. Dieser soft abgestimmte Motor verleiht dem Europa den für einen Lotus ungewohnt verbindlicheren Charakter. Er ist kein Brutalo alter Schule, sondern ein braver Schieber, der auch unter 2000/min Gas annimmt.

Vehement, aber nicht schlagartig geht ab 3500 Touren die Post ab. Vollgas-Betrieb untermalt das Triebwerk mit so lautstarkem, giftigem Kreischen, dass eventuell gehegte Zweifel an dem auf Porsche Cayman- Niveau liegenden Beschleunigungsvermögen im Nu verfliegen. Dank hecklastiger Balance (62 Prozent) verfügt der Europa über eine ausgezeichnete Traktion, die hohe Kurventempi bei neutralem Fahrverhalten ermöglicht. Dass er wie ein Gokart über kurvenreiche Parcours wieselt, verdankt er der direkten Lenkung und dem niedrigen Leergewicht von 995 Kilo. Obgleich die harte Federung erstaunlich behutsam mit den Insassen umgeht, kann der Europa seine Gene nicht leugnen: Er ist ein Sportwagen für Puristen, akrobatisch zu entern, aber nicht gar so spartanisch im Cockpit wie seine Brüder.

Navigation, zwei Airbags und Klimaanlage sind an Bord, ESP aber gibt es nicht für viel Geld und gute Worte. Im Grenzbereich muss man sein Schicksal schon selbst in die Hand nehmen – auch das ist Lotus-Tradition.

Technische Daten
Lotus Europa S
Grundpreis 49.385 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 3900 x 1714 x 1120 mm
KofferraumvolumenVDA 154 l
Hubraum / Motor 1998 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 147 kW / 200 PS bei 5400 U/min
Höchstgeschwindigkeit 242 km/h
Verbrauch 9,3 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell BMW 3er G20, 330i BMW 3er G20 (2018) im Fahrbericht Mit neuer alter Fahrdynamik
Beliebte Artikel Skoda Scala Skoda Scala (2019) Polo in Golf-Größe schon ausprobiert Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan S (2019) Fahrbericht Dieselfrei und Spaß dabei
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Tür 13 Adventskalender 2018 Mitmachen und gewinnen Sportchronograph von Casio EDIFICE Spacecamper Limited (2019) auf VW T6 Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6
CARAVANING Tür 13 Adventskalender 2018 Mitmachen und gewinnen Sportchronograph von Casio EDIFICE LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Hubbetten-Caravan für Familien