Lotus Exige

Renn-Tier

Für alle, die die öffentlichen Straßen ursprünglich und ebenso brachial wie auf der Rennstrecke erleben wollen, bietet Lotus mit dem Exige den Rennsportwagen Sport Elise als Straßenversion an.

Für alle, die die öffentlichen Straßen ursprünglich und ebenso brachial wie auf der Rennstrecke erleben wollen, bietet Lotus unter dem Namen Exige seit September den Rennsportwagen Sport Elise als geringfügig modifizierte Straßenversion an. Wichtigste Änderung: Der zentrale Schalensitz wanderte zur Seite und machte einer zweiten Schale Platz.

Der 1,8-Liter Motor leistet 179 PS

Im Vergleich zum Elise Roadster (120 PS) und der geschlossenen Version 111 S (145 PS) kommt der 179 PS starke Exige mit etwas breiterer Spur auf 195/50 ZR 15-Reifen vorn und 225/45 ZR 17-Pneus hinten daher. Gegenüber der Rennversion verfügt er über einige Millimeter mehr Bodenfreiheit unterm Frontspoiler sowie über ein weniger wuchtiges Leitwerk hinten. Anders als die Rennversion trägt der Exige hinten eine Kappe aus transparentem Polycarbonat mit integrierten Öffnungen für die Kühlluft Richtung Motorraum sowie zur Belüftung des Fahrgastraums. Wie die Rennsportversion hat das Exige-Fahrwerk Doppelquerlenker, einstellbare Koni-Rennstoßdämpfer und justierbare Vorderachsstabilisatoren. Sogar die Zahnstangenlenkung aus Titan wurde übernommen.

Über 100.000 Mark für 780 Kilogramm Sportwagen pur

Wem es gelingt, sich durch den winzigen Öffnungswinkel der Seitentür über den breiten Schweller in die knappe Sitzschale zu schlängeln, erkennt auf den ersten Blick, worum es im Lotus Exige geht: ums Fahren und sonst nichts! Vierpunktgurte bilden das Sicherheitspaket. Auf Airbags wird ebenso verzichtet wie auf eine Klimaanlage. Auf 780 Kilogramm Leergewicht haben die Lotus-Techniker den weit über 100.000 Mark (32.000 Pfund Sterling) teuren Exige abgespeckt.

In 4,9 Sekunden von null auf 100 km/h – 218 km/h Höchstgeschwindigkeit

Schon im Leerlauf des 1,8-Liter-Vierzylinders von Rover glaubt der Exige-Pilot, mitten im Zylinderkopf zu hocken. Rasselnd bearbeiten die beiden Nockenwellen die mechanischen Stößel. Bei Gasstößen mischen sich Ansauggeräusch und das Ausblasen über den Schalldämpfer dazu. Problemlos schafft der Exige eine Höchstgeschwindigkeit von 218 km/h; in 4,9 Sekunden sind aus dem Stand 100 km/h erreicht. Doch der unkultivierte Lärm des von Lotus getunten Triebwerks trübt den Genuss.

Technische Daten
Lotus Exige 1.8
Grundpreis 48.775 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 3780 x 1720 x 1175 mm
Hubraum / Motor 1796 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 132 kW / 179 PS bei 7800 U/min
Höchstgeschwindigkeit 218 km/h
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Teaser BMW 3er Neuer BMW 3er G20 (2018) Erstes Teaserbild durchgesickert
Beliebte Artikel Audi e-tron Neuer Audi e-tron quattro Der Elektro-SUV von Audi Kia ProCeed GT Kia ProCeed GT und Ceed GT im Fahrbericht Shooting Brake optisch und fahrerisch knackig
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche Impressionen - VLN 2018 - Langstreckenmeisterschaft - Nürburgring-Nordschleife VLN 2018 im Live-Stream Das siebte Rennen hier live!
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Ostseeferienpark Walkyrien Campingplatz-Tipp Ostsee Ostseeferienpark Walkyrien Ratgeber - Fit für die Winterpause: Richtig einwintern Ratgeber Caravan einwintern 13 Profi-Tipps fürs Winterlager