Maserati Gran Turismo S

Schärfer und schneller

Foto: Hans-Dieter Seufert 26 Bilder

Mit mehr Hubraum, Leistung und Sportsgeist erhebt der neue Maserati Gran Turismo S eine kraftvolle Stimme im Konzert der Italo-Tenöre.

War ja zu erwarten, dass Maserati beim Gran Turismo noch mal nachlegen würde. Schließlich erfüllt das neue Coupé zwar den Anspruch seines Namens, aber nicht unbedingt die Erwartungen beherzter Sportfahrer. Zumal ein größerer, schärferer Ableger des hauseigenen 4,2-Liter-V8 bereits seit einem halben Jahr bei Ferrari vom Band läuft und im Alfa Romeo 8C eingebaut wird, der wiederum bei Maserati entsteht.

Die italienische Über-Mama Fiat sorgt eben für alle Zöglinge unter ihrem Dach, und so tauschen die einstigen Rivalen schon mal in brüderlicher Eintracht ihre Tricks, Technik und Talente aus. 0,5 Liter mehr Hubraum, 440 statt 405 PS und 30 Nm mehr Drehmoment sind ein schöner Zugewinn für den 4,88 Meter langen, 1,9 Tonnen schweren Gran Turismo und bringen den S leistungsmäßig in die Nähe eines BMW M6 oder Aston Martin DB9.

Schnellster Serien-Maserati aller Zeiten

Dabei macht der stärkere Motor aus dem stattlichen Zwei-plus-zwei gewiss keinen leichtfüßigen Feger, doch mit maximal 295 (plus zehn) km/h und einem Sprintvermögen von 4,9 (GT: 5,2) Sekunden von null auf 100 km/h wird die S-Version immerhin zum schnellsten Serien-Maserati aller Zeiten. Und lässt schon optisch keine Zweifel an ihren Ambitionen aufkommen. Mattschwarze Kühlerlamellen und Scheinwerferblenden, ausgeformte Seitenschweller und Heckspoiler sowie serienmäßige 20-Zoll-Räder verleihen dem Coupé mehr Biss und Entschlossenheit, ohne ins Prollige abzudriften.

Kompletten Artikel kaufen
Fahrbericht Maserati Gran Turismo S
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 2 Seiten)
1,49 €
Jetzt kaufen
Umfrage
Was halten Sie vom Maserati Gran Turismo S?
Ergebnis anzeigen
Übersicht: Maserati Gran Turismo S
Technische Daten
Maserati GranTurismo S
Grundpreis 127.330 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4881 x 1915 x 1353 mm
KofferraumvolumenVDA 260 l
Hubraum / Motor 4691 cm³ / 8-Zylinder
Leistung 323 kW / 440 PS bei 7000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 295 km/h
Verbrauch 16,4 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Teaser BMW 3er Neuer BMW 3er G20 (2018) Teaservideo zeigt Details
Beliebte Artikel Maserati Quattroporte Zweite Meisterprüfung Aston Martin V8 Vantage Frischzellenkur
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer - Oberklasse-Limousine - Fahrbericht AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer Panamera-Rivale im Fahrbericht Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger
Allrad Volvo V60 Cross Country (2018) Volvo V60 Cross Country (2018) Neuer Schlechtwege-Kombi Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzer mit 707 PS
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018
Promobil Reisemobil Manufaktur Free Nature Eco (2019) Free Nature Eco Bulli-Ausbau mit coolem Design Emmerich Wohnmobil-Tour Niederrhein Radtouren entlang der Grenze
CARAVANING Der Herbst ist ein guter Zeitpunkt, um beim Kauf eines Reisemobils oder Caravans Geld zu sparen: Die Vorjahresmodelle müssen vom Hof. Günstige Caravans im Herbst Die Schnäppchen-Saison beginnt Camping Mas Nou Campingplatz-Tipp Spanien Camping Mas Nou