Mazda 2

Zweites Streben

Foto: Mazda 8 Bilder

Die zweite Generation des Mazda 2 will ab Herbst mit modernem Styling, agilem Fahrverhalten, niedrigem Verbrauch und günstigen Preisen überzeugen. Fahrbericht.

Sein hoch bauender Vorgänger kam aus dem Zulassungstief nie heraus: 140 000 verkaufte Autos in Europa binnen fünf Jahren – das wollen die Marketingstrategen mit dem Neuling in halber Zeit schaffen. Der aktuelle Mazda 2 ist kein Ford Fiesta-Ableger mehr, sondern eine komplette Neuentwicklung unter japanischer Regie und wird in Hiroshima gefertigt, später auch in China.

Dass der Radstand wieder 2,49 Meter misst, ist purer Zufall, denn die B-Plattform wurde völlig neu gestaltet. Den Generationensprung dokumentiert am besten der optische Auftritt: vom hausbackenen Allerwelts-Design des Vorgängers zu modernem, markantem Styling, das sich wohltuend aus dem Konkurrenz-Umfeld in der VW Polo- Klasse hervorhebt.

Ausgeprägte Keilform, scharf geschnittene Leuchteneinheiten, ausgestellte Kotflügel und das markige Gesicht mit gepfeilter Motorhaube sind die dominanten Stilelemente, die sich zu einer aufsehenerregenden Karosserieform fügen. So mutig-frech der Zweier ausschaut, so keck fährt er sich. Schon die ersten Kilometer auf abgesperrtem Handling- Parcours verraten hohes fahrdynamisches Potenzial.

Wie ein Wiesel flitzt er um die Ecken, folgt willig den Befehlen seiner präzisen Lenkung, die trotz elektrischer Servounterstützung kein synthetisches Gefühl vermittelt. Beginnt er, im Kurvengrenzbereich dezent über die Vorderräder zu schieben, genügt ein kurzes Anheben des Gasfußes zur gewünschten Kurskorrektur.

Das spielerische Handling animiert zu forscher Gangart, mehr als der träge 1,5-Liter-Motor mit 103 PS. Er lässt sportliche Eigenschaften weitgehend vermissen, glänzt aber mit günstigem Normverbrauch (5,9 L/100 km). Noch etwas besser schneiden da die beiden 1,3-Liter-Triebwerke mit 75 und 86 PS ab.


Ein Turbodiesel mit 1,4 Liter und 68 PS aus dem Ford-Regal soll Mitte 2008 das Angebot noch vor der zweitürigen Karosserie-Variante ergänzen. Das Kunststück, den Mazda im Vergleich zum Vorgänger um vier Zentimeter kürzer zu machen und um 100 Kilogramm abzuspecken, darf in einer von Größenwachstum geprägten Zeit als Großtat gelten.

Gezielter Einsatz hochfester Stähle und wirkungsvoller Versteifungen an der Karosserie sowie konsequente Gewichtsreduktionen etwa an Fahrwerk, Sitzen und Elektrik ergeben ein konkurrenzlos günstiges Leergewicht von 960 Kilogramm. Was hat der neue Mazda noch zu bieten?

Genügend Platz für zwei Personen auch im Fond, ein ansprechendes Cockpit mit narrensicherer Bedienung, praktische Ablagen und einen variablen Kofferraum mit hoher Ladekante, dessen Fassungsvermögen durch Umklappen der Rücksitzlehnen von 250 auf maximal 787 Liter wachsen kann. Mitte Oktober kommt er auf den deutschen Markt, als Basistyp mit sechs Airbags und ESP für weniger als 12 000 Euro. Mit Sicherheit ein sehr attraktives Angebot.

Zur Startseite
Technische Daten
Volvo S70 2.4T Mazda 2 1.3 MZR Independence Mazda 2 1.3 MZR Impuls
Grundpreis 32.100 € 14.990 € 12.690 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4722 x 1761 x 1403 mm 3885 x 1695 x 1475 mm 3885 x 1695 x 1475 mm
KofferraumvolumenVDA 470 l 250 bis 787 l 250 bis 787 l
Hubraum / Motor 2435 cm³ / 5-Zylinder 1349 cm³ / 4-Zylinder 1349 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 142 kW / 193 PS bei 5100 U/min 63 kW / 86 PS bei 6000 U/min 55 kW / 75 PS bei 6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 220 km/h 172 km/h 168 km/h
Verbrauch 10,2 l/100 km 5,2 l/100 km 5,2 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Cupra Terramar Cupra Terramar (2020) SUV-Coupé mit 300 PS 02/2019 Bentley Bentayga Speed Bentley Bentayga Speed Der schnellste SUV der Welt
promobil
VW Grand California 600 VW Grand California 600 im Test Der Grand California mit Bad Günstig gegen Teuer Markisen, Hubstützen, Sat-Anlagen & Co. Campingzubehör: Günstig gegen Teuer
CARAVANING
Gaspedal Gaspedal-Tuning von DTE Systems Sportlich unterwegs mit der Pedalbox Camping Adria Campingplatz-Tipp an der Adriaküste Camping Adria zwischen Piran und Triest
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote