Mazda 3 Skyaktiv-G 100, Frontansicht Hans-Dieter Seufert
Mazda 3 Skyaktiv-G 100, Frontansicht
Mazda 3 Skyaktiv-G 100, Seitenansicht
Mazda 3 Skyaktiv-G 100, Heckansicht
Mazda 3 Skyaktiv-G 100, Frontansicht 16 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Mazda 3 Skyactiv-G 100 im Fahrbericht: Basismotor mit Magerausstattung

Mazda 3 Skyactiv-G 100 im Fahrbericht Basismotor mit Magerausstattung

Inhalt von

Dem Basis-Mazda 3 fehlt es weniger an Leistung als an sinnvollen Extras.

Hinter der kryptischen Bezeichnung Skyactiv-G 100 verbirgt sich das jüngste Triebwerk der Ottomotorenfamilie von Mazda. Mit 1,5 Litern Hubraum, aber typisch hoher Verdichtung (14:1) versehen, entwickelt der Sauger 100 PS und ein maximales Drehmoment von 150 Nm bei 4.000/min – nicht allzu viel für einen 1.236 Kilogramm schweren Mazda 3.


Deshalb braucht der Vierzylinder Drehzahlen, unterstützt von häufigeren, leicht von der Hand gehenden Gangwechseln, um ansprechendes Temperament zu entwickeln. Das bleibt aber nicht ohne Auswirkungen auf den Testverbrauch (7,1 l/100 km).

Für eine Einstiegsmotorisierung reicht Mazda 3 G 100 allemal

Für eine Einstiegsmotorisierung reichen die Fahrleistungen aber allemal aus, auch wenn die Werksangabe (10,8 Sekunden) im Sprint von 0 auf 100 km/h deutlich verfehlt wird. Die Bremswege aus diesem Tempo lassen sich nicht so leicht verschmerzen. Mit Energiesparreifen bestückt, steht der Mazda 3 Skyactiv-G 100 erst nach über 40 Metern.

Auch der günstige Preis von 16.990 Euro inklusive Klimaanlage und Radio hat einen Haken, denn den Basis-Benziner gibt es nur als Prime-Line und mit Metallic-Lack als einziger Option. Wer mehr Komfort- und Sicherheitsausstattung will, muss die nächsthöhere Center-Line und den stärkeren Zweiliter-Motor wählen. Das schränkt die Attraktivität natürlich ein.

Fazit

100-PS-Benziner und Mazda 3 – das passt. Nachholbedarf besteht bei den Ausstattungsoptionen und den mäßigen Bremsen.

Technische Daten

Mazda 3 Skyactiv-G 100 Prime-Line
Grundpreis 17.690 €
Außenmaße 4460 x 1795 x 1465 mm
Kofferraumvolumen 364 bis 1263 l
Hubraum / Motor 1496 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 74 kW / 100 PS bei 6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 182 km/h
Verbrauch 5,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Zur Startseite
Verkehr Verkehr Mazda 3 Skyaktiv-G 100, Frontansicht Mazda 3 Kaufberatung - Unterhaltskosten Diesel lohnt sich rasch

Schon bei weniger als 20.000 Kilometern Fahrleistung pro Jahr ist der...

Mazda 3
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mazda 3